Suche

Wer ist online?

Aktuell sind 138 Gäste und 4 Mitglieder online

Polizei

Keine Waffen für die Polizei?

Keine Waffen für die Polizei?

 

Geht schon länger so. Die Waffenbehörden verweigern den Polizisten außer Dienst den Waffenpaß. Nicht alle, aber immer mehr. Die Begründungen sind oft lächerlich und fadenscheinig. Unlängst wurde sogar einem Polizisten, der persönlich massiv bedroht worden ist und gegen den ein Mordversuch verübt wurde, die Erlaubnis verweigert, zu seinem eigenen Schutz privat eine Waffe zu tragen.

Negeraufstand – was zu erwarten war

Negeraufstand – was zu erwarten war

 

Es hat recht lange gedauert, bis der Polizist in Ferguson endlich rehabilitiert worden ist. Eine Jury, also ein Gericht, hat erkannt, daß gegen ihn keine Anklage erhoben wird. Klare Notwehr, kein Zweifel an seinem rechtmäßigen Handeln. Wer den erschossenen dunkelhäutigen Mitmenschen gesehen hat, wie er knapp vor seinem Ende einen Ladenbesitzer mißhandelt hat, wird begreifen, daß beim Polizisten eine Notwehrsituation gegeben gewesen ist.

Waltzing Matilda

Waltzing Matilda

 

Nicht die Matilda, ein Polizist schwingt das Tanzbein. Ein Offizier und Gentleman bei einer Veranstaltung afghanischer Okkupanten, natürlich sicher allesamt illegal hier im Lande. Macht aber nichts.