Suche

Wer ist online?

Aktuell sind 170 Gäste und ein Mitglied online

Beiträge 2017

Doppelpaß-Spiel

Doppelpaß-Spiel

 

Kommt aus dem Fußball und wer den Doppelpaß gut beherrscht hat, konnte gewinnen. Da wir aber im Fußball derzeit so schlecht sind, ist der fußballerische Doppelpaß in Vergessenheit geraten, aber der migrantische Doppelpaß feiert fröhliche Urständ.

Wir wollen eine neue Hymne!

Wir wollen eine neue Hymne!

 

Ich zumindest. Die alte hat mir ja nicht wirklich gefallen, da scheine ich auch in recht guter Gesellschaft zu sein. Die Melodie hat nichts Mitreißendes, eher recht fad, begräbnisgeeignet. Vom Mozart ist sie wahrscheinlich auch nicht. Also könnten wir die aufgeben, ohne daß jemand darum traurig wäre. Unsere Kaiserhymne ist uns ja abhanden gekommen und die kriegen wir nicht wieder zurück.

Eine Erinnerung

Eine Erinnerung

 

An den Stammtisch nämlich, der am 24. April steigen soll. Im Wirtshaus „Hansy“ wird das sein und viele haben sich schon angemeldet. Man muß aber auch gar nicht. Um 18 Uhr werden wir es angehen und um 19 Uhr beginnen wir tatsächlich. Also locker.

Eine Mehrheit ist eine Mehrheit

Eine Mehrheit ist eine Mehrheit

 

Und das hat dem Erdogan genügt. Mehr wollte er gar nicht. Daß der Herr eine Befragung gestartet hätte, ohne zu wissen, wie es ausgehen wird, ist äußerst unwahrscheinlich. Schon Stalin hat ja gesagt, es komme nicht darauf an, wer wählt, sondern wichtig sei, wer die Stimmen zähle. Soviel zur türkischen Demokratie. Zu unserer übrigens auch.

In guter Gesellschaft

In guter Gesellschaft

 

Das bin ich ja nicht immer, manchmal aber doch. Und daß ein Bischof eine gute Gesellschaft ist kann man nicht bezweifeln. Jetzt ist also Bischof Laun auch angezeigt worden, er hat angeblich etwas gegen die Homosexuellen und gegen den Gender-Wahnsinn gesagt. In einem Hirtenbrief.

Lesestunde

Lesestunde

 

Zu den Feiertagen hat man etwas Zeit, sogar als Pensionist. Und daher habe ich mir wieder die beiden Bücher der Oriana Fallaci hergeholt und sie gelesen. Nicht zum ersten Mal, denn manche Bücher kann und soll man öfter lesen. Und es geht auch immer schneller.