Suche

Wer ist online?

Aktuell sind 236 Gäste und keine Mitglieder online

Migrantisches

Wir wohnen im Gemeindebau

Wir wohnen im Gemeindebau

 

Eine Wildsau hat es an den Tag gebracht. Man erinnert sich: So ein Tier ist in einem Gemeindebau aufgetaucht, hat die Kinder erschreckt, die Cobra ist gekommen und hat der Sache mit einem wohlgezielten Schuß ein Ende bereitet. Kaliber 223 ist zwar etwas schwach für so eine Sau, war aber sicher gut gezielt. Bravo, ihr Leute von der Cobra!

Helfen, aber wem?

Helfen, aber wem?

 

Das ist die Frage. Man kann die Hilfsbedürftigen zu sich nach Hause holen, sie nähren, tränken, bekleiden und beherbergen. Das machen wir ja gerade, ist auch derzeit besonders einfach, weil wir diese Hilfsbedürftigen nicht zu uns nach Hause holen müssen, denn sie kommen ganz von alleine. Macht natürlich Probleme. Wir kennen sie alle.

Der Türkensturm

Der Türkensturm

 

Wien hat ihn abgewehrt, 1683 war das, dieser Sturm ist aber hier nicht gemeint. Abgewehrt wird nämlich gar nichts, wir haben ja keine Stadtmauern mehr und die Türken sind ja alle schon da.

Doppelpaß-Spiel

Doppelpaß-Spiel

 

Kommt aus dem Fußball und wer den Doppelpaß gut beherrscht hat, konnte gewinnen. Da wir aber im Fußball derzeit so schlecht sind, ist der fußballerische Doppelpaß in Vergessenheit geraten, aber der migrantische Doppelpaß feiert fröhliche Urständ.

Krötenzaunaufsteller

Krötenzaunaufsteller

 

Eine besondere Art der Migration: die Kröten wandern und damit sie das nicht so machen, daß es für sie gefährlich wird, werden Krötenzäune gebaut. Was mit den Kröten passiert ist, bevor es diese Zäune gegeben hat, ist einigermaßen rätselhaft – weniger sind sie nicht geworden.