Aktuelles

Mit der Maske in die Bank

Gerade war ich wieder einmal auf der Bank. Überweisungen und Auszüge muß man sich ja inzwischen selber machen. Man ist daher der Do-It-Yourself-Trottel unserer Bankangestellten. Zahlt aber auch was dafür. Aber Computer gibt es dafür, die Hälfte aber ist außer Betrieb. Gut, ist halt so.

Aber beim Betreten der Schalterhalle muß ich mich maskieren. Vorschrift ist Vorschrift. Ich bin brav und mache das.

Dabei ist mir aber eingefallen: Hätte ich das früher gemacht, also so vor etwa 10 Jahren: Maske auf und dann zum Auszahlungsschalter. Dann hätte man mich erschossen und es wäre recht gewesen.

Was leben wir doch in einer wirklich glücklichen Zeit!

Neuester Beitrag

Ich warte auf meine Todes-Fatwa

 

Bis jetzt noch nicht gekommen. Es scheint so zu sein, daß die Mohammedaner bis jetzt ein gut begründetes Vertrauen in unsere Justiz hatten und auch haben durften. Denn bisher haben die Justiz-Weiber immer recht brav die Geschäfte des Islam besorgt. Der „Verhetzungsparagraph“ hat ihnen bisher gereicht. Und da wir jetzt sogar eine Mohammedanerin als Ministerin für die Scharia-Justiz bekommen haben, geht es munter voran mit dem Kampf gegen die Ungläubigen. Der gesetzlich neu geschaffene Kampf gegen den „Hass im Netz“ macht es jetzt endlich möglich und die Richterinnen werden sicher schon intensiv geschult, wie man es sauber und unanfechtbar begründen soll. Und wer immer noch nicht weiß, was „Hass im Netz“ wirklich ist, wird sicher schon entsprechend gebrieft.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 78 Gäste und 2 Mitglieder online

Querschüsse - Startseite

Was sind die Querschüsse? Was will ich damit?

Die Querschüsse gibt es in dieser Form seit mehr als 10 Jahren. Eine lange Zeit - kein anderer Blog ist so alt wie dieser. Meine Leser werden immer mehr, voriges Jahr hatte meine Webseite mehr als 600.000 Zugriffe. Monatlich - wohlgemerkt.

Unsere Medienlandschaft ist mittlerweile zu einem Einheitsbrei geworden. Gleichgeschaltet, der political correctness verpflichtet, feige und angepaßt. Die meisten Journalisten sind ungebildet, gekauft, heuchlerisch, lügenhaft, der Regierung hörig. Lohnschreiber der schlimmsten Sorte.

Dazu gibt es eine Alternative. Nämlich die Querschüsse.

Hier findet man Gedanken zur Tagespolitik, zu den Medien, zur Kriminalität, zu den Menschenrechten, zum Waffengesetz, zu den internationalen Vereinigungen wie UNO und EU. Politisch korrekt ist das alles nicht - soll und kann es auch gar nicht sein.

Die Querschüsse sind Ausdruck der verfassungsrechtlich garantierten Meinungsfreiheit. Man liest hier Dinge, die man in anderen Medien nicht lesen kann. Denn ich bin unabhängig, unbestechlich und daher frei.

Vieles hier ist ironisch und satirisch. Das wird nicht gekennzeichnet. Wer es nicht versteht, ist zu dumm für die Querschüsse und soll es bleiben lassen.

Die klassischen Massenmedien verschweigen meine Beiträge. Sie haben Angst. Zu recht. Ich aber sehe das als Qualitätsbeweis, meine Leser wahrscheinlich auch. Diese Medien haben den Auftrag, die "Querschüsse" unter keinen Umständen zu erwähnen. Denn sonst würde das ja jemand lesen, der es noch nicht kennt.

Georg Zakrajsek

 

P.S.: Wichtig: Wem es nicht gefällt, der kann es abbestellen, kränkt mich nicht. Und wer will, kann mich natürlich auch anzeigen. Beim Presserat oder beim Salzamt, was ungefähr das gleiche ist.

 

Impressum:

Medieninhaber &für den Inhalt verantwortlich

Dr. Georg Zakrajsek

Schlösselgasse 15

1080 Wien

Meine Beiträge können von jedermann benützt, vervielfältigt und in beliebiger Weise publiziert werden. Nur Quellenangabe ist erforderlich.

Die Gastbeiträge unterliegen jedoch den Bestimmungen des Urheberrechts. Inhaltlich verantwortlich sind hiefür immer nur die jeweiligen Autoren.

 

Ich habe ein Spendenkonto eingerichtet, ich darf das zu allen Beiträgen dazuschreiben. Der Kampf (besser: die politisch korrekten Aktionen) gegen die Grünen kostet leider Geld.

Hier das Konto: IBAN: AT16 3200 0000 1250 8818 bei der RLB NOE-Wien.

 

Datenschutzerklärung

Ich lege höchsten Wert auf den Schutz der Daten meiner Leser und Benutzer meiner Webseite.

Ich bitte, die folgenden Datenschutzhinweise zur Kenntnis zu nehmen:

Persönliche Daten

Persönliche Daten, die jemand auf diese Website elektronisch übermittelt, wie zum Beispiel Namen, E-Mail-Adresse, Adresse oder andere persönlichen Angaben, werden von mir nur zum jeweils angegebenen Zweck verwendet, sicher verwahrt und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Der Provider erhebt und speichert automatisch Informationen am Webserver wie verwendeter Browser, Betriebssystem, Verweisseite, IP-Adresse, Uhrzeit des Zugriffs usw. Diese Daten können ohne Prüfung weiterer Datenquellen keinen bestimmten Personen zugeordnet werden. Diese Daten  werden von mir auch nicht ausgewertet, außer es läge eine rechtwidrige Nutzung meiner Webseite vor.

Formulardaten und Kommentare

Wenn Webseitenbesucher Kommentare oder Formulareinträge hinterlassen, werden die eingegebenen Daten und ihre IP-Adressen gespeichert. Das erfolgt zur Sicherheit, falls jemand widerrechtliche Inhalte verfasst In diesem Fall müßte ich möglicherweise die Identität des Verfassers erheben. Eine anderweitige Verwendung schließe ich aus.

Die Querschüsse werden an die mir bekannt gegebenen Adressen täglich verschickt. Andere Inhalte sind darin nicht enthalten. Wer diese Mitteilungen nicht mehr erhalten möchte, kann diese durch eine einfache Mailmitteilung jederzeit abbestellen. 

 

Bezieher meiner Querschüsse haben durch die einmalige Zahlung des Betrages von 5 € bestätigt, daß sie mit der weiteren Zusendung der Querschüsse einverstanden sind.