Neuester Beitrag

Der Unterschied in der Integration

 

Das Nachfolgende habe ich vom Broder, von dem ich fast alles gelesen habe und den ich recht bedingungslos verehre. Außerdem habe ich das schon einmal gebracht. Es ist aber gar zu köstlich, um es nicht noch einmal und immer wieder zu bringen.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 89 Gäste und keine Mitglieder online

Wissenschaftler können nicht irren

Und die kleine Greta schon gar nicht. Es schneit nämlich überhaupt nicht. Alles nur Einbildung. Wer was anderes sagt ist ein Klimaleugner und wird ausgegrenzt. Gletscher schmelzen, die Eisbären verhungern und das Eis an den Polen verschwindet. Laut der Frau Professor, die täglich in der Krone schreibt, ernten wir bald Bananen. Dauert noch, sber kommt ganz gewiß. Eine Frau Professor kannicht irren!

Kommentare   

+2 #13 LA-LE 69 2019-11-18 12:57
Wissenschaftler liefern das für das sie bezahlt werden.
Wer dagegen spricht wird von den"unabhängigen"Medien verdammt und als Lügner bezeichnet.
https://www.youtube.com/watch?v=bjTz5On-dq0
+2 #12 LA-LE 69 2019-11-17 20:48
zitiere Michael Heise:
Forscher in Nordsibirien haben jetzt in einer Langzeitstudie herausgefunden, wie man sich effektiv vor Kälte schützen kann: Mit warmer Kleidung! :D

Darum beginnen die Demos der Schulschwänzer wahrscheinlich erst wieder wenn die wärmeren Monate ins Land ziehen.
+3 #11 Gustav 2019-11-17 18:33
Kurz könnte durchaus ein Cyborg sein.
+2 #10 LA-LE 69 2019-11-17 17:59
zitiere Gustav:
Ist doch super, ganze Jahr über im T-Shirt Motorradfahren, Mangos und Bananen im Garten anbauen. Wann geht es los?

Ich bin einmal so frech und behaupte die Wissenschaft irrt sich gewaltig. Es sind nicht die Menschen, die das Klima ändern, es sind mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit außerirdische Lebensformen, die das Klima an ihren Heimatplaneten angleichen wollen und so eine Invasion vorbereiten. Die Aliens kommen, einige sind schon unter uns!

Die Anhänger der Hl.Greta oder die Sektenmitglieder von extinction rebellion ?
Es könnte auch sein das in der nächsten Regierung einige Aliens vertreten sind.
+3 #9 Gustav 2019-11-17 15:54
Ist doch super, ganze Jahr über im T-Shirt Motorradfahren, Mangos und Bananen im Garten anbauen. Wann geht es los?

Ich bin einmal so frech und behaupte die Wissenschaft irrt sich gewaltig. Es sind nicht die Menschen, die das Klima ändern, es sind mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit außerirdische Lebensformen, die das Klima an ihren Heimatplaneten angleichen wollen und so eine Invasion vorbereiten. Die Aliens kommen, einige sind schon unter uns!
+3 #8 Georg Zakrajsek 2019-11-17 15:50
Wählen ja, aber im Ausland. Schnell dorthin fahren!
+2 #7 LA-LE 69 2019-11-17 13:28
OT
Und wieder gibt eine Marionette den Befehl der Puppenspieler weiter.
https://www.krone.at/2044123
+2 #6 LA-LE 69 2019-11-17 13:14
zitiere Michael Heise:
Neeeeee danke! Norddeutsche schwitzen sich Afrika schwindelig. Lieber noch weiter gen Norden + sich nicht von Elefanten tottrampeln lassen...! ;-)

Weil es im Norden kälter ist herrscht ja dort auch ein Mangel an Afrikanischen Fachkräften die die nordischen Länder vor dem Untergang bewahren könnten.
+2 #5 LA-LE 69 2019-11-17 13:05
zitiere Loki:

TOTALITARISMUS !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! (Freundschaft Gretl und Freundschaft Soros !!! und wem auch immer Freundschaft !!!!)

Wissenschaftler und Politiker liefern das,was von den"Puppenspielern"bestellt wird.Wessen Brot ich esse,dessen Lied ich singe.
In Zeiten wo die Lüge zur Wahrheit wird kann sich jeder vorstellen mit wie viel Lügen wir täglich überschüttet werden.
+3 #4 Loki 2019-11-17 12:36
Irren ist wissenschaftlich. Gehört zur Wissenschaft dazu wie das "Amen" zum Gebet.
Wenn ein Sachverhalt erforscht werden soll, gibt es in der Regel mehrere Gruppen von Wissenschaftlern. Diese stellen verschiedene Thesen/Theorien auf. Jeder will recht haben, ist ja klar. Am Ende hat der recht, dessen Theorie mit dem Sachverhalt am kompatibelsten ist. Die anderen Theorien sind dann falsifiziert. Pech gehabt. War nett gemeint, aber leider daneben.
Ist ja an sich auch wurscht. Blöd wird es nur, wenn EINE Theorie IDEOLOGISIERT wird und damit der wissenschaftliche Disput beendet/unterdückt wird.
Dann haben wir KEIN wissenschaftliches Vorgehen mehr sondern

TOTALITARISMUS !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! (Freundschaft Gretl und Freundschaft Soros !!! und wem auch immer Freundschaft !!!!)

Um zu kommentieren, bitte anmelden.