Neuester Beitrag

Oh, Du lieber Augustin!

 

Alles ist hin! In der Zeit, als der liebe Augustin seine Gstanzeln sang, wütete die Pest. Man sagt, fast zwei Drittel der damaligen Menschheit wäre ausgestorben. Wird wahrscheinlich auch stimmen und die Regierenden waren damals auch schon so rat- und hilflos wie heutzutage.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 64 Gäste und ein Mitglied online

Ministerin stoppt 140 auf Autobahnen

War zu erwarten. Grün stoppt 140. Jubel oder nicht im ORF und in den Zeitungen. Hier zeigt sich das wahre Können der Grünen: Verbieten und Spaßverderben. Wer hat diiese Sektierer gewählt? Ich glaube, diejenigen, die noch nicht selber autofahren dürfen. Also die Menschinnen mit 16. Wer die aber wählen läßt, ist selber schuld. Siehe die Gravur auf meiner Glock.

Kommentare   

+4 #7 Michael Heise 2020-02-02 19:31
Ja ja, diese österreichischen Autobahnen mit Blumen pflücken während der Fahrt...! Und hinter jeder Hecke, einer dieser schleichenden Weißmützenlurche auf der Lauer...

Noch deprimierender wird das Ganze, wenn man als Norddeutscher auf einer linken AT Autobahnspur in den Rückspiegel schaut + einen blinkenden litauischen LKW sieht... An dieser Stelle: Grüßchen an den coolen Salzburger Richter, der mich so nett zur mündlichen Verhandlung eingeladen hatte...! :lol: :lol: :lol: ;-) 8)
+4 #6 LA-LE 69 2020-02-02 18:37
OT
Geschätzte Gleichgesinnte,ab nun können wir schreiben was wir wollen,nur dürfen wir nicht vergessen Satire dazu zu schreiben.
Wenn sich nicht einmal der BK dagegen wehrt,dürfte Satire das Zauberwort sein,um jeden "Dünnschiss"ungestraft verbreiten zu dürfen.
Muß Basti bei diesen Spiel mitspielen??
https://www.krone.at/2090350
+5 #5 Loki 2020-02-02 17:10
Schwachsinn, diese Entscheidung! Völlig ohne Hirn! War nicht anders zu erwarten: :-x :-x :-x
+5 #4 LA-LE 69 2020-02-02 17:07
OT
Wenn Martin Sellner kommt,dann gehe ich heim.
Nur weil er die Wahrheit sagt?
https://www.youtube.com/watch?v=trAJCz7xH_g
+5 #3 LA-LE 69 2020-02-02 15:58
[quote name="Gustav"]Nicht einmal die Regierung in Deutschland ist mutig genug die Richtgeschwindigkeit von 130 auf der Autobahn als Maximalgeschwindigkeit festzulegen.




Das würden sich die neuen Fachkräfte und Kulturbefruchter auch nicht gefallen lassen,und außerdem muß es bei ihren"Berufen"oft schnell gehen um von A nach B zu kommen.
https://www.gmx.at/magazine/panorama/schuesse-autokorsos-34395904
+5 #2 LA-LE 69 2020-02-02 15:32
zitiere Gustav:

Gibt es eigentlich eine glaubwürdige Statistik darüber, wie viel mehr Verbote und Einschränkung der persönlichen Freiheit, sagen wir seit den 50ern, es heute gibt?

Wenn man dem"Pöbel"den Haus und Menschenverstand,die Eigenverantwortung,das selbstständig Denken usw.verbietet,muß man sie mit Verboten und Gesetzen,die das"System"festlegt, in die richtige Spur lenken.
Wo kämen wir hin wenn Sklaven selbst über ihr Schicksal entscheiden können.
Mit den Grünen wird es jetzt um vieles leichter,die nicht so gebildete "Unterschicht"zu tyrannisieren und zu bevormunden.
Das gab es ja schon einmal:Führer befiehl,wir folgen Dir.
Die"Schulschwänzer"sind das beste Beispiel,das,das"System"am richtigen Weg ist.
https://www.youtube.com/watch?v=z2mdJoTNBEw
+6 #1 Gustav 2020-02-02 14:18
Nicht einmal die Regierung in Deutschland ist mutig genug die Richtgeschwindigkeit von 130 auf der Autobahn als Maximalgeschwindigkeit festzulegen. Klimarettung hin oder her. Bis jetzt zumindest.

In Österreich offenbar kein Problem, wir werden vermutlich sehr bald noch viel mehr abkassiert, als es jetzt schon der Fall ist und dürfen, im Gegensatz zu den Deutschen, dafür nicht einmal schnell fahren. Irgend einen Spaß muß man selbst den Sklaven lassen.

Gibt es eigentlich eine glaubwürdige Statistik darüber, wie viel mehr Verbote und Einschränkung der persönlichen Freiheit, sagen wir seit den 50ern, es heute gibt?

Um zu kommentieren, bitte anmelden.