Neuester Beitrag

Corona und Koran - was ist gefährlicher?

 

Diese Frage hat Norbert Hofer beantwortet: Er hat gemeint, der Koran sei gefährlicher. Na, mehr hat er nicht gebraucht. Erstens: einer von der FPÖ – schon schlecht. Zweitens: das heilige Buch der Mohammedaner – noch schlechter.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 94 Gäste und keine Mitglieder online

Es wird scharf geschossen

Diesmal in Berlin. Die Deutschen haben das schärfste Waffengesetz in ganz Europa. Wirken tut es nur gegen die eigenen rechtstreuen Bürger, die "Zugewanderten" kümmern sich selbstverständlich nicht darum. An die Freudenschüsse bei türkischen Hochzeiten hat man si9ch schon gewöhnt - die Polizei schaut immer interessiert zu, tut aber nichts. Und jetzt - eine Schießerei in Berlin bei einem Türkenfest. Täter - nicht bekannt. Das heißt - wir wissen schon, wer das war, die Behörden aber tappen im Dunkeln oder machen die Augen zu.

Also: Gesetze haben wir schon, wir wenden sie aber nur an, wenn es gegen die eigenen Bürger geht. Deutschland wie es leibt und lebt.

Kommentare   

+2 #8 LA-LE 69 2020-02-15 20:59
zitiere Walter Murschitsch:
[quote name="Michael Heise"]




Das kann ich sehr gut verstehen! In dieser Stadt würde ich mich auch nicht mehr ganz wohl fühlen.


Merkels Gäste fühlen sich aber Sauwohl in Berlin,überhaupt weil sie nichts zu befürchten haben.
https://www.youtube.com/watch?v=w6zZDW8kvmQ
+2 #7 Michael Heise 2020-02-15 17:33
https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/menschenkette-ums-hamburger-rathaus-omas-demonstrieren-gegen-rechts-68823176.bild.html

...äääh, sind die etwa von Euch??? Wir wollten eigentlich nur Fisch bei Daniel Wischer beim Rathaus essen. Sind dann aber schnell zur Steinstraße weiter... Da gibt' s eh' die größeren Portionen... Ogottogott...!!!! :cry:
+2 #6 Michael Heise 2020-02-15 17:13
Die Briten haben auch noch  English Breakfast + Camilla... Das Kurzwaffenverbot eher durch die meisten Schönheiten des Planeten = Zur Reduktion der männlichen Selbstmordrate... :lol: :lol: 8)
+2 #5 Georg Zakrajsek 2020-02-15 16:26
Richtig: die Briten haben totales Verbot der Kurzwaffen, bei Langwaffen sind sie aber liberaler als die Deutsche.
+2 #4 LA-LE 69 2020-02-15 13:01
[quote name="Michael Heise"Ich pers. habe höchsten Respekt vor dem einfachen Berliner Polizeibeamten, der sich diesen Scheiss- Job unter solchen desaströsen Arbeitsbedingungen überhaupt noch antut...



Wie es im Moment ausschaut,werden bald die Nachfolger von Stasi und Gestapo für Ordnung sorgen.Den ersten Schritt in Richtung Diktatur konnten wir gerade bei der Wahl in Thüringen beobachten,wo Merkel "deutlich" zeigte was sie mit Deutschland vor hat.
PS:
Ob ihre"Goldstücke und Retter Deutschlands"das so ohne weiteres akzeptieren werden?Jetzt sind sie ja nur Mittel zum Zweck,aber was dann,wenn das Ziel(Diktatur)erreicht ist?
Bürgerkrieg?
+3 #3 Walter Murschitsch 2020-02-15 12:51
zitiere Michael Heise:
Das schärfste Waff.Ges. haben wohl die Briten- auch wenn nicht mehr EU... Berlin ist Berlin, Wien ist Wien... Der Haken daran ist: Gehen Sie Hauptstädte den Bach runter, geht das ganze Land den Bach runter. Paradebeispiel: Merkel- Deutschland...!

Rotrotgrün Berlin + Bremen stehen unmittelbar vor dem Zerfall. Die Polizei + Verwaltung dort nur noch ein Schatten dessen, was sich ein normaler Mensch darunter vorstellt.

Ich pers. habe höchsten Respekt vor dem einfachen Berliner Polizeibeamten, der sich diesen Scheiss- Job unter solchen desaströsen Arbeitsbedingungen überhaupt noch antut...



Das kann ich sehr gut verstehen! In dieser Stadt würde ich mich auch nicht mehr ganz wohl fühlen.
+4 #2 Michael Heise 2020-02-15 11:51
Das schärfste Waff.Ges. haben wohl die Briten- auch wenn nicht mehr EU... Berlin ist Berlin, Wien ist Wien... Der Haken daran ist: Gehen Sie Hauptstädte den Bach runter, geht das ganze Land den Bach runter. Paradebeispiel: Merkel- Deutschland...!

Rotrotgrün Berlin + Bremen stehen unmittelbar vor dem Zerfall. Die Polizei + Verwaltung dort nur noch ein Schatten dessen, was sich ein normaler Mensch darunter vorstellt.

Ich pers. habe höchsten Respekt vor dem einfachen Berliner Polizeibeamten, der sich diesen Scheiss- Job unter solchen desaströsen Arbeitsbedingungen überhaupt noch antut...
+4 #1 Walter Murschitsch 2020-02-15 11:35

Deutschland - Merkel Land!

Die neuen Fachkräfte zeigen wieder mal ihr ganzes Fachwissen der Öffentlichkeit in Form von Gewalt und was sie unter den Begriff Integration und Bereicherung einer Gesellschaft verstehen.
Die wissen doch, dass ihnen sowieso keine ernst zu nehmende Strafe droht.


Man muß es aber nicht gleich so negativ sehen, wenn traumatisierte und noch immer unter den Folgen des Kolonialismus leidende people of color ihr naturgegebenes Recht auf Teilhabe wahrnehmen. :D

Um zu kommentieren, bitte anmelden.