Neuester Beitrag

Auf der Suche nach einer neuen Bundeshymne

 

Die alte hat mir wirklich noch nie gefallen. Obwohl angeblich die Melodie vom Mozart sein soll, was ich nie so recht geglaubt habe. Der Text von der Preradovic war schon in Ordnung, immerhin habe ich sie und ihre Familie gut gekannt. Und immerhin haben ihre Buben damals den Text recht verhunzt (Land der Erbsen, Land der Bohnen . . .) und ob sie dafür eine hinter die Löffeln gekriegt haben, weiß ich nicht. Wahrscheinlich eher nicht. Die Frau Preradovic war nämlich eine recht vornehme Dame.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 134 Gäste und keine Mitglieder online

Europa 2030 - eine düstere Zukunft

Das Buch "Europa 2030" wurde gestern beim Club unabhängiger Liberaler präsentiert. 12 Autoren beschäftigen sich mit dem Thema. Ich bin auch dabei und habe den letzten Beitrag geschrieben. Wer mich kennt, kann sich denken, daß er nicht besonders optimistisch gewesen ist.

 

Man solte das Buch kaufen und lesen. Kostet gerade 19.90 € und kann unter Verlag frankund frei bestellt werden. Bestellen und lesen. Wer dann immer noch nicht aus der EU austreten will, hat das Buch nicht wirklich verstanden.

Kommentare   

+2 #5 Noah 2020-02-27 09:44
zitiere LA-LE 69:
"Defender 2020":Steht etwas Großes in Deutschland bevor?
https://www.youtube.com/watch?v=QK0JYFJHj1w


Nichts Großes...nur der offensichtliche (versteckt hat der ja schon vor Jahren begonnen) Beginn des Systemwechsels...
Entgegen vieler anderslautender Meinungen wird es wohl doch auch diesmal in Deutschland beginnen...einer muß schließlich am Ende schuld sein...
+3 #4 LA-LE 69 2020-02-26 21:36
"Defender 2020":Steht etwas Großes in Deutschland bevor?
https://www.youtube.com/watch?v=QK0JYFJHj1w
+3 #3 LA-LE 69 2020-02-26 20:44
Europa 2020
Kein verspäteter Faschingsscherz,sondern ein Beispiel,wie freie Meinungsäußerung bewertet wird.
An 2030 möchte ich gar nicht denken,denn dann wird wahrscheinlich das Denken auch schon unter Strafe gestellt.
https://www.youtube.com/watch?v=5ZH9bemhd_c
+3 #2 LA-LE 69 2020-02-26 15:17
zitiere Noah:
Wer diesem Verbrecherkonstrukt jemals beitreten wollte, kann nur unter Alzheimer im letzten Stadium leiden.
Und ja, die EU ist für die Europäer garantiert tödlicher als das Corona-Virus.

[Es ist nicht der Corona Virus und auch nicht die EU,die Europa und die ganze Welt aus den Angeln hebt.Es sind die Unsichtbaren,die mit der Macht des Geldes ihre neue Weltordnung installieren.
Würden in den angeführten Link nicht so viele Punkte den Tatsachen entsprechen,könnte man wirklich glauben es handelt sich um eine Verschwörungstheorie.
https://www.vimentis.ch/d/dialog/readarticle/die-nwo-ist-keine-verschwoerungstheorie-sondern-eine-verschwoe/
+3 #1 Noah 2020-02-26 12:44
Wer diesem Verbrecherkonstrukt jemals beitreten wollte, kann nur unter Alzheimer im letzten Stadium leiden.
Und ja, die EU ist für die Europäer garantiert tödlicher als das Corona-Virus.

Um zu kommentieren, bitte anmelden.