Neuester Beitrag

Heiße Magister, heiße Doktor gar . . .

 

Ist vom Faust und der war ja noch ein wirklicher Doktor. Nach alter Schule, nach dem alten Schlag. Bin ich auch. Ein alter Jurist und damals hat es noch keine Dissertation gegeben. War wirklich gut, denn damals konnte man weder Schwindeln noch Abschreiben und außerdem konnte man sich auch gar keine Arbeit schreiben lassen, weil es ja keine schriftlichen sondern nur mündliche Prüfungen gegeben hat, die wichtigen freilich.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 78 Gäste und 2 Mitglieder online

Aufsperren - Zusperren

Man hat es sich ausrechnen können: Die Waffengeschäfte durften weiter offen haben. Entrüstungs-Sturm in den Medien: Die dürfen, die anderen nicht. Noch dazu Waffen! Möglicherweise kauft sich ein Terrorist ein Mordwerkzeug!

Aber dem wurde ein Riegel vorgeschoben. Offenhalten ja, aber nur die Jäger dürfen was kaufen, das sind ja die Guten, weil sie haben ein grünes Gwanderl an und sind ja immer recht brav gewesen.

Nur - die kaufen ja ohnehin nix. Ein paar Patronerln für die Treibjagd und das wars dann schon. Davon wird der Handel nicht fett und sperrt ohnehin gleich zu.

Also Zusperren - das ist das, was unsere Politik ohnehin am besten kann. Aufsperren, dann wenn die Wirtschaft ruiniert ist und es nur mehr Kolchosen geben wird. Hat ja bisher hervorragend funktioniert. Im Kommunismus. Aber das gefällt unseren Politikern und dem Volk ohnehin am besten.

Kommentare   

+1 #4 LA-LE 69 2020-11-28 12:52
[quote name="Rudolf Moser"]
PROFIT oder LEBEN! Sicher nicht bei Waffenhändler sonder bei der Pharmaindustrie!





Es wird sich seit der Seveso Katastrophe nicht viel geändert haben.Wenn es mit den normalen Arzneimitteln nicht klappt produzieren wir eben Kampfstoffe,und gleichzeitig Medikamente zu deren Bekämpfung.Die Schatullen müssen sich füllen,koste es was es wolle,denn die"Aktionäre"wollen befriedigt werden.
PS:
Und jetzt sollen wir Impfmitteln vertrauen die keine Langzeitstudien hinter sich haben?
https://www.chemie.de/lexikon/Sevesoungl%C3%BCck.html
+2 #3 LA-LE 69 2020-11-27 15:15
Zum Impfzwang
https://www.krone.at/2285733
+2 #2 LA-LE 69 2020-11-27 12:52
[quote name="Rudolf Moser"]Aber Zutritt nur für GEIMPFTE! - Zwar gibts die Impfung noch gar nicht, aber da gibts schon Taferln - https://www.kleinezeitung.at/politik/innenpolitik/5903613/Corona_Geschaefte-Hotels-Lokale-duerften-Ungeimpfte-grundsaetzlich

Diese Taferln werden aber nicht nur bei Eingangstüren von Geschäften hängen,sondern auch bei Öffis, Schulen,Bäder,Banken,Firmen, Spitäler usw.usw.usw.
Ungeimpft ist gleich wie Jude vor 80 Jahren.Volksschädling,und somit Entrechtet.
PS:
Lt.unseren Marionetten wird es keinen Impfzwang geben,aber Gnade Dir Gott wenn Du nicht geimpft bist.
+2 #1 Rudolf Moser 2020-11-27 12:12
Aber Zutritt nur für GEIMPFTE! - Zwar gibts die Impfung noch gar nicht, aber da gibts schon Taferln - https://www.kleinezeitung.at/politik/innenpolitik/5903613/Corona_Geschaefte-Hotels-Lokale-duerften-Ungeimpfte-grundsaetzlich

Warum fallen mir jetzt plötzlich so viele Krimis und Geschichten über Pharmakonzerne ein? Auch Filme gibts über diese ehrenwerte Branche - naja - es is alles net woahr, sagte schon Nestroy

https://www.weltbild.at/artikel/buch/die-letzte-flucht-georg-dengler-bd-6_16767697-1?ln=UHJvZHVrdHxNZWhyIELDvGNoZXIgZGVzIEF1dG9ycw==
»Zwei Jahre lang habe ich über die Pharmaindustrie recherchiert«, schreibt Schorlau im Nachwort. »Ich kann es nicht anders sagen: Diese Industrie wird von einer beispiellosen kriminellen Energie getrieben.«

PROFIT oder LEBEN! Sicher nicht bei Waffenhändler sonder bei der Pharmaindustrie!
https://www.dw.com/de/profit-oder-leben-die-macht-der-pharmakonzerne/av-55406997

Um zu kommentieren, bitte anmelden.