Neuester Beitrag

Heiße Magister, heiße Doktor gar . . .

 

Ist vom Faust und der war ja noch ein wirklicher Doktor. Nach alter Schule, nach dem alten Schlag. Bin ich auch. Ein alter Jurist und damals hat es noch keine Dissertation gegeben. War wirklich gut, denn damals konnte man weder Schwindeln noch Abschreiben und außerdem konnte man sich auch gar keine Arbeit schreiben lassen, weil es ja keine schriftlichen sondern nur mündliche Prüfungen gegeben hat, die wichtigen freilich.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 54 Gäste und keine Mitglieder online

Hitlerjunge - aber freiwillig

Niemand wurde gezwungen, Hitlerjunge zu werden. Ich selber war ja zu jung  - aber wer weiß. Hitlerjunge wurde man freiwillig.

Auch das Impfen gegen Corona soll angeblich freiwillig sein. Sagt der Basti und der Anschober auch.

Wir werden ja sehen, wie das ablaufen wird. Auch zur SS konnte man anfangs nur freiwillig, zum Schluß dann eben nicht mehr. Die Entwicklung war halt so und wer weiß heute schon wie sich das entwickeln wird.

Wir haben derzeit eine lügenhafte Regierung und das, was sie uns so erzählen, ist von vorn bis hinten gelogen. Das Schicksal der "Freiwilligkeit" kann man sich also ausmalen.

Kommentare   

+2 #12 Rudolf Moser 2020-12-03 08:51
https://www.krone.at/2289905

Adolf Hitler gewinnt Wahl zum Landrat in Namibia

Ist aber schon etwas älter - hat die Jugend schon hinter sich!
+1 #11 LA-LE 69 2020-12-02 20:21
[quote name="Loki"]https://www.youtube.com/watch?v=R9mRNbmz08k

Da erklären die beiden Finanzler den "globalen Staatsstreich" aus wirtschaftlicher Sicht. Ab Minute 50 wird es richtig spannend.

Am traurigsten ist,das die Helfer,die den"globalen Staatsstreich"erst möglich machen,vor Wahlen immer um die Stimmen der zukünftigen Sklaven buhlen,und die Sklaven so blöd sind,sie ihnen auch zu geben.
PS:
Welcher"normale" Sklave füttert seine Sklaventreiber?
+2 #10 Loki 2020-12-02 17:52
https://www.youtube.com/watch?v=R9mRNbmz08k

Da erklären die beiden Finanzler den "globalen Staatsstreich" aus wirtschaftlicher Sicht. Ab Minute 50 wird es richtig spannend.

Ob linksextrem, rechtsextrem oder globalistisch, am Ende münden alle in einem Totalitarismus von stalinistischer Ausprägung. Mit welchem Schmäh sie das Volk einlullen ist dann egal. Ob völkisch, sozialistisch oder ökologisch- nachhaltig kommt irgendwann aufs gleiche raus:
Befehle, Planwirtschaft, Gefängnis, Stacheldraht und Tod....
+2 #9 LA-LE 69 2020-12-02 15:07
[quote name="aurum"]Rubikon hat einen sehr guten Artikel bzgl. Corona veröffentlicht: Der globale Staatsstreich
https://www.rubikon.news/artikel/der-globale-staatsstreich









Dieser Artikel(Verschwörungstheorie!!!!!)bestätigt auch meine Meinung bezüglich Einführung der NWO.Corona ist nur der Schlüssel der das Tor dazu öffnet,und unsere Marionettenregierung ist nur ein williger Helfer,um diesen"Plan"umzusetzen.
Wie sagte einst Merkel?Wir schaffen das.Wie man sieht hat sie damals einmal nicht gelogen.
+3 #8 aurum 2020-12-02 11:35
Rubikon hat einen sehr guten Artikel bzgl. Corona veröffentlicht: Der globale Staatsstreich
https://www.rubikon.news/artikel/der-globale-staatsstreich

Diese Sachverhalt habe ich mir schon seit Monaten gedacht, nun hat Rubikon die Angelegenheit verschriftlich. Man kann es sich auch vorlesen lassen.
+4 #7 Michael Heise 2020-12-02 09:29
Die "Borg" aus dem Raumschiff Enterprise werden auch den letzten Ungeimpften "assimilieren". Die Borg gibt es gar nicht? Einfach mal in die Pkw' s schauen, wer da so ganz alleine maskiert am Steuer sitzt: Der neue (Borg) Einheitsmensch! :o
+3 #6 LA-LE 69 2020-12-01 20:55
zitiere aurum:

Warum soll ich diese Nichts- und Minderleister mit meinem Geld durchfüttern?

Weil es unser"Führer"und sein Schirmherr so befiehlt.
+4 #5 aurum 2020-12-01 19:13
Was ich schon lange vermutet habe, 60% der Intensivpatienten sind keine Menschen, die schon länger hier wohnen.
https://unser-mitteleuropa.com/oesterreich-60-prozent-der-intensivpatienten-in-wiener-klinik-haben-migrationshintergrund/
Anscheinend kommen die Verordnungen des Volksschullehrers in diesen Kreisen nicht so richtig an. Nehammer übernehmen sie!
Warum soll ich diese Nichts- und Minderleister mit meinem Geld durchfüttern?
+4 #4 aurum 2020-12-01 19:11
zitiere Gustav:
Die Impfflicht, wir schon in den Medien und von der WHO skizziert. Mindestens 70% müßen geimpft sein. Auf der anderen Seite wird vorgehalten, daß nur so wenige Menschen sich impfen lassen wollen. Auch wenn wir vielleicht nicht vom Impf-Sonderkommando aus den Häusern gezerrt werden, so wird uns ohne Impfung vielleicht die Teilnahme am täglichen Leben zumindest sehr erschwert werden. Am Ende alles freiwillig.

Dann solln sie mal kommen. Wenn ich den Volksschullehrer schon sehe, lasse ich mich erst recht nicht impfen.
+3 #3 Georg Zakrajsek 2020-12-01 18:11
Ich hab mir die Frau Aschbacher angehört. Deutsch kann sie auch nicht. Ein Jammer.

Um zu kommentieren, bitte anmelden.