Neuester Beitrag

Mann ersticht Frau

 

Soll vorkommen. Und wenn man liest „Mann“ ohne was anderes dazu, weiß man schon, was los ist. Der heißt sicher nicht „Dieter“ oder „Horst“ sondern eher anders. Und wer da erstochen worden ist, ist eigentlich egal, weil das ja ohnehin eine Beziehungstat gewesen ist. Frauen sind immer in einer Beziehung und wenn nicht, wird es halt zu einer gemacht, auch wenn das nur in einem Bahndurchgang oder einem nächtlichen Parkweg gewesen ist. Das mit der Vergewaltigung und mit dem nachfolgenden Mord.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 88 Gäste und keine Mitglieder online

Aktuelles

Das hat sich unser Heer nicht verdient

Ich meine diese völlig überforderte und ahnungslose Frau, die bei uns Heeresministerin spielen darf. Wer sie im Fernsehen gesehen hat, der weiß genug. Warum setzt sich keiner in einen Panzer und fährt beim Ministerium vor?

Aber dieses Weib ist sogar zum Erdäpfelklauben nicht zu brauchen. Nur wer die größten Erdäpfel hat, was weiß sie wahrscheinlich schon.

Gehts noch einfacher?

Aber wirklich nicht. Der ORF bietet Nachrichten in "einfacher Sprache". Da sind also die Trotteln und die Analphabeten zuhause. Was für den ORF einfach zu sein scheint, ist in Wirklichkeit von oben verordnete Volksverblödung.

Aber wir machen, wie es scheint, begeistert mit. Das Niveau in den Schulen kommt jetzt endlich auch durch. Stammeln als Kommunikationsinstrument. Aber in Stuttgart hat ja auch "Allahu akbar!" genügt. Da hat jeder gleich gewußt, was wirklich los ist.

Drei Gründe, um das Klimavolksbegehren nicht zu unterschreiben

Einfach: Drei Weiber sind es: "First Lady" Schmidauer und die gewesenen First Ladies Fischer und Klestil. Wenn die drei unterschrieben haben, sollte kein Mann von Ehre und Selbstachtung mehr unterschreiben. Nur die kleine Greta oder die Frau Kromb-Kolb dürfen. Aber bei denen ist es eh schon wurscht.

Woran willst Du lieber sterben? An Corona oder am Koran?

Hofer sagt, daß der Koran gefährlicher ist als Corona. Tatsächlich. An Corona ist keiner gestorben, das glaubt ja nur der Kurz oder die "Krone". Am Koran sind in Englaind aber gerade einige gestorben: mit dem Messer wie es der Koran angeordnet hat und wenn man die Geschichte kennt, waren es bisher mehr als der Kommuniismus geschafft hat.

Aber, wie man aus dem Präsidentenwahlkampf weiß, besitzt der Hofer eine Glock 26. Na also! Wo ist das Problem?

Das Elend unserer Politik

Wurde uns beim Fellner vorgeführt. Das Interview mit der Frau Justizministerin sollte man sich ansehen. So etwas Dummes, Ahnungsloses. hilflos Stotterndes habe ich noch nicht gesehen. Ob sie jetzt Mohammedanerin ist oder nicht - geschenkt. Aber so inkompetent darf man doch nicht sein, wenn man ein Ministeramt bekleiden möchte.

Auf der einen Seite Transparenz einmahnen (Aufhebung des Amtsgeheimnisses) und fordern und auf der anderen Seite die Durchstechereien der Korruptionsstaatsanwalt zu verteidigen, das geht doch einfach nicht.

Aber die Frau Minister begreift das ohnehn nicht.

Ich habe viele Justizminister und auch -rinnen erlebt, aber so was noch nie.

Ins Kameel gehe ich schon lange nicht mehr

Wenn sich mich recht erinnere, seit mein alter Freund Gensbichler dort nicht mehr präsentiert. Schade um ihn, ich habe ihn sehr geschätzt, schon seit seiner Zeit beim Altwienerhof.

Trinken tu ich ja auch nichts, nicht einmal beim Schwarzen Kameel und Bundeskanzler war ich auch nicht, daher kann mir nichts passieren, das ich nachher bedauern muß.

Also Schwamm drüber über das Ganze und die Brigitte mag ich trotzdem immer noch wie vorher. Hast es gut gemacht!