Aktuelles

Schwarz ist keine Farbe

Wer auf die Idee gekommen ist, daß man schwarz sein muß um bunt zu sein, das weiß ich nicht. Aber irgendein Trottel wird das schon gewesen sein. Also ist schwarz jetzt das neue bunt. Wir erleben das gerade in den USA, aber ic denke, das wird nicht wirklich lange gut gehen.

Denn irgendwann wird die Plünderei nicht mehr so weitergehen. Denn die Lokalbesitzer werden sich wehren. Und sie haben ja genug Instrumente dafür. 2nd Amendement, wir haben das begriffen und die Schwarzen werden das auch bald begreifen.

Neuester Beitrag

Auf der Suche nach einer neuen Bundeshymne

 

Die alte hat mir wirklich noch nie gefallen. Obwohl angeblich die Melodie vom Mozart sein soll, was ich nie so recht geglaubt habe. Der Text von der Preradovic war schon in Ordnung, immerhin habe ich sie und ihre Familie gut gekannt. Und immerhin haben ihre Buben damals den Text recht verhunzt (Land der Erbsen, Land der Bohnen . . .) und ob sie dafür eine hinter die Löffeln gekriegt haben, weiß ich nicht. Wahrscheinlich eher nicht. Die Frau Preradovic war nämlich eine recht vornehme Dame.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 111 Gäste und keine Mitglieder online

Beiträge 2010

Wer regiert die Welt?

 

Wer regiert die Welt?
 
Vielleicht die UNO. Aber wer regiert die UNO? Die Antwort ist ja nicht so leicht, weil eine Vielzahl von Staaten die UNO bilden, die zwar alle die gleiche Stimme haben, aber doch ganz andere Gewichtungen.

Der Hüter unserer Gesetze/Zur Erinnerung und warum es falsch ist, auf Höchstgerichte zu vertrauen

 

Der Hüter unserer Gesetze
 
Das ist der Verwaltungsgerichtshof. Ganz so vertrauen sollte man darauf aber nicht, denn der Gerichtshof ist ja kein gewöhnliches Gericht. Immerhin sind die Richter dort genau so unabsetzbar und unabhängig wie die „normalen“ Richter auch, vorgeschlagen werden sie aber von der Bundesregierung und ernannt vom Bundespräsidenten. Also eine politische Besetzung.

Entwaffnung in der EU/Die Technik der Entwaffnung

 

Entwaffnung in der EU
 
Ein Zitat von Prof. Dr. Bruno Gollnisch, EU-Abgeordneter der französischen Front National:
„Wir sollten nicht nur endlich wieder Herr über unsere eigenen Staatsgrenzen werden, sondern wir müssen natürlich auch über unsere eigene innere Sicherheit entscheiden können. Die Sicherheit ist die erste Freiheit, die in erster Linie die schwächsten unserer Bürger schützen soll. Die Einstellung der Europäischen Union ist klar darauf ausgerichtet, die Nationen zu entwaffnen und in Zukunft selbst Polizei zu spielen.“

Amok im Vox/Vergleichen macht sicher

 

Amok im VOX.
 
„Anatomie des Unfaßbaren“ lautete der Untertitel dieser Sendung. Sehr lange – etwa vier Stunden – hat der Sender VOX die Amokläufe thematisiert. Ein löbliches Unterfangen, aber viel Neues hat man dabei nicht erfahren. Die zusammenfassende Darstellung war im Prinzip anständig recherchiert und ziemlich vollständig, wenn man davon absieht, daß es viele unnötige Wiederholungen gegeben hat.