Aktuelles

Ziege lügt!

Das ist schon die Pointe eines Witzes, den ich sicher schon einmal erzählt habe. Ich erspare mir also die Wiederholung. Aber aktuell wird das Ganze durch die Aufregung über die schändlichen Tiertransporte in muslimische Länder, wo die Tiere mißhandelt und dann grausam geschächtet werden. Das ist widerlich und unwürdig einer Kulturnation, die wir sind, andere aber nicht. Daher sollte das aufhören. Wird es aber nicht, solange man nicht die wahren Gründe dafür aufdeckt.

Neuester Beitrag

Was macht die Finanzprokuratur?

 

Nix. Und keiner weiß wirklich, was die Finanzprokuratur machen soll und machen muß. Ich schon. Die Finanzprokuratur ist nämlich der Anwalt unserer Republik, unseres Staates. Wenn also unser Staat einen  Vertrag abzuschließen hätte, Ankauf von Abfangjägern zum Beispiel, muß die Finanzprokuratur die Verträge dazu machen und auch rechtlich prüfen. Kein anderer. Externe Berater sind verboten, wer solche etwa bestellt, macht sich strafbar. Also, wenn da etwa US-Anwälte mit einem Stundensatz von ein paar tausend Dollar tätig sein sollten, müßten alle Beteiligten angeklagt und eingesperrt werden. Ist aber nicht passiert.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 93 Gäste und keine Mitglieder online

Allgemein

Rot und Grün - Wien ist hin

 

Rot und Grün – Wien ist hin
 
Wahrscheinlich kriegen wir in Wien eine Koalition der Verlierer und zwar zwischen Rot und Grün. Was besseres kann der FPÖ – der einzigen Wahlsiegerin – nicht passieren. Der nächste Bürgermeister wird also Strache heißen. Wetten?

Die "Kriminalpolizei" - die Zeitschrift

 

Die „Kriminalpolizei“ – die Zeitschrift
 
Ich bin ein alter Abonnent. Wer die „Letzten Tage der Menschheit“ gelesen hat, weiß wie ich es meine.
Ich bin also ein alter Abonnent dieser Zeitschrift, früher habe ich sogar darin inseriert. Die Zeitschrift wird von der Vereinigung österreichischer Kriminalisten herausgegeben, ist wirklich gut und seriös gemacht. Immerhin ist der ehemalige Vizepräsident der IWÖ, Alfred Ellinger, in der Redaktion und liefert immer wertvolle Beiträge.

Ein Richterspruch

 

Ein Richterspruch
 
Das Urteil im BAWG-Prozeß scheint zu wackeln. Zumindest ist die Generalprokuratur der Ansicht und das ist schließlich nicht irgendwer. Das kann natürlich jedem Urteil zustoßen, vor allem dann, wenn das Verfahren recht umfangreich um kompliziert gewesen ist. Gleich zu sagen, daß so etwas zum Rücktritt der Ministerin – die ja das Urteil als Richterin gebastelt hat – führen muß, ist recht weit hergeholt. Deswegen sollte sie nicht zurücktreten.

Die fremde Polizei

 

Die fremde Polizei
 
Der Leiter der Fremdenpolizei wurde entfernt, kurz und schmerzlos. Der Sündenbock wurde entsorgt und die Ministerin hat wieder eine blütenweiße Weste, besser: Bluse.

Standardisiert

 

Standardisiert
 
Die rosa Zeitung namens „Standard“ wirbt damit, daß man das Blattl jederzeit abbestellen kann. Ein sogenanntes „Soft-Abo“ wird angeboten. Wird wohl nötig sein.