Aktuelles

Die Polizei ist sich nicht sicher

Aber wirklich? Da hat einer eine Frau erschossen. Kommt vor  und ist gar nicht so selten in der heutigen Zeit. Ungewöhnlich, daß eine Schußwaffe verwendet wird, meistens wird ja das Messer genommen.

Aber jetzt: Zitat: "Die Polizei ist nicht sicher, ob die Waffe legal gewesen ist". Wirklich? Gibt es bei der Polizei keinen Zugang zum ZWR? Wäre in der Sekunde geklärt. Nummer anschauen, ist die Nummer registriert: legal, ist sie nicht registriert: illegal. Ganz einfach. Und deswegen wurde ja das ZWR geschaffen. Nachschauen muß man aber doch. Ist das zuviel verlangt?

Neuester Beitrag

Aus der Versenkung aufgetaucht

 

ist die Frau Navarro, die jetzt endlich Navarro-Frischenschlager heißt. Lange hat man von ihr nichts gehört aber eine Zeit lang war sie recht medienwirksam unterwegs. Der von ihr mitgegründete Verein „Waffen weg!“ versuchte lange, der österreichischen Politik ein Waffengesetz hineinzudrücken, das ähnlich wie das angestrebte britische Vorbild ein Totalverbot gewisser Kurzwaffen – natürlich nur der legalen - mit sich gebracht hätte.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 83 Gäste und keine Mitglieder online

Allgemein

Reiche bevorzugt/Alle Macht den Verbrechern - in unserem Nachbarland gibt es keine Selbstverteidigung

 

Reiche bevorzugt
 
Den Reichen, Schönen und Mächtigen geht es besser. Eine alte Weisheit. Die Reichen können sich mehr kaufen, die Schönen werden mehr bewundert und die Mächtigen dürfen überhaupt alles. Daran hat die Demokratie nichts ändern können. Im Gegenteil – in unserer Demokratie sind die Unterschiede sogar noch größer geworden.

Das türkische Bundesheer/Ein bewaffneter Polizist/A Zigeiner mecht i sein

 

Das türkische Bundesheer
 
Die Österreicher mit türkischem Migrationshintergrund sind keine Wehrdienstverweigerer, keine Zivildiener. Sie haben keine Angst vor Waffen und keine Angst vor Konfrontationen.
Daher finden wir immer mehr türkischstämmige Soldaten bei uns im Bundesheer.

Des Pudels Kern

 

Des Pudels Kern
 
Neulich habe ich über Frau Marga Swoboda geschrieben und gemeint, sie würde sich aufpudeln. Darauf ist eine Diskussion entstanden, woher denn der Ausdruck „aufpudeln“ kommen möge.

Verbrennungen

 

Verbrennungen
 
Wenn ich vor der Stefanskirche eine Bibel verbrenne – der Kardinal Schönborn kommt heraus, küßt mich und entschuldigt sich für die Kreuzzüge.
Wenn ich vor einer Moschee den Koran verbrenne - . . .
Erkennt man den Unterschied?