Aktuelles

Ziege lügt!

Das ist schon die Pointe eines Witzes, den ich sicher schon einmal erzählt habe. Ich erspare mir also die Wiederholung. Aber aktuell wird das Ganze durch die Aufregung über die schändlichen Tiertransporte in muslimische Länder, wo die Tiere mißhandelt und dann grausam geschächtet werden. Das ist widerlich und unwürdig einer Kulturnation, die wir sind, andere aber nicht. Daher sollte das aufhören. Wird es aber nicht, solange man nicht die wahren Gründe dafür aufdeckt.

Neuester Beitrag

Was macht die Finanzprokuratur?

 

Nix. Und keiner weiß wirklich, was die Finanzprokuratur machen soll und machen muß. Ich schon. Die Finanzprokuratur ist nämlich der Anwalt unserer Republik, unseres Staates. Wenn also unser Staat einen  Vertrag abzuschließen hätte, Ankauf von Abfangjägern zum Beispiel, muß die Finanzprokuratur die Verträge dazu machen und auch rechtlich prüfen. Kein anderer. Externe Berater sind verboten, wer solche etwa bestellt, macht sich strafbar. Also, wenn da etwa US-Anwälte mit einem Stundensatz von ein paar tausend Dollar tätig sein sollten, müßten alle Beteiligten angeklagt und eingesperrt werden. Ist aber nicht passiert.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 102 Gäste und 2 Mitglieder online

Allgemein

Am Gran Sasso

 

Am Gran Sasso
 
Der ORF hat unlängst eine Dokumentation über Otto Skorzeny gebracht. Durchaus gut und auch seriös recherchiert. Als Mussolini-Befreier, der den gefangenen Diktator vom Gran Sasso geholt hatte, wurde er berühmt. Seine Rolle bei dieser Befreiung ist umstritten – er allein hat die Tat natürlich nicht vollbracht, doch die Geschichte hat ihm den Ruhm zugewiesen und den nimmt ihn keiner mehr weg.

Ein Burgenländer in Paris

 

Ein Burgenländer in Paris
 
Vor ein paar Wochen habe ich auch einen Flug versäumt. Mir geschah das in München, als der Flug von Windhoek verspätet angekommen ist. Pech. Ich weiß also, wie dem Herrn Minister zumute gewesen ist, wenn man den Flieger, in dem man sitzen sollte, abrauschen sieht.

Watschentanz

 

Watschentanz
 
Es ist noch nicht solange her, da konnte ich davon berichten, daß ein aufgebrachter Südländer sich bemüßigt gefühlt hatte, die Ehre seiner ungeratenen Tochter mit einer Faustwatsche zu verteidigen, wobei eine Lehrerin verletzt worden ist. Die Mutter hat gehalten, der Vater hat gehaut. Teamwork, südländisch.

Alle Macht den Lehrern!

 

Alle Macht den Lehrern!
 
Das Pisa-Ergebnis ist wirklich eine Katastrophe. Sie kam aber nicht unerwartet. Jeder hat das vorausgeahnt. Jetzt beginnt die Zeit der Schuldzuweisungen und die Zeit der Lösungsvorschläge. Die zuständige Ministerin hat angeblich ein 10-Punkte-Programm, der „Kurier“ einen Schulexperten und die ÖVP eine Frau Karl.

Das Loch in der Welt/Vergewaltigung auf Schwedisch/Die Prüderie der Sozis

 

Das Loch in der Welt
 
Wikileaks hat geheime Dokumente veröffentlicht. Das geht ja schon lange so, aber jetzt sind Politiker direkt betroffen und da rollt die Gegenoffensive. Hillary Clinton bewegt sich betroffen, das Gesicht in Dackelfalten gelegt als hätte sie gerade ihren Bill in flagranti erwischt, um die weite Welt und versucht sich in Schadensbegrenzung. Sogar unsere Politiker – sonst nicht weltberühmt – sind in den Enthüllungen vorgekommen, was sie vielleicht mehr freut, als sie die undiplomatisch-despektierlichen Bemerkungen stören.