Aktuelles

Hurra! Wir haben gewonnen!

Gegen Nordmazedonien 3:1 aber immerhin. Ich habe zwar gar nicht gewußt, daß es so was wie Nord-Mazedonien überhaupt gibt. Mazedonien ja, aber Nord-Mazedonien? Wieder nur so eine Erfindung der EU habe ich gedacht und ich hatte wahrscheinlich recht.

Aber gut, daß es so was wie Nord-Mazedonien gibt. Da gewinnen wir wenigstens was.

Neuester Beitrag

Vom Waffentragen, vom Schießen und von der Sicherheit

 

Das ist ein Spezialbeitrag. „Spezial“ deshalb, weil ja fast niemand mehr in diesem Land eine Verteidigungswaffe tragen darf. Legal meine ich. Wer die Waffe aber illegal trägt, hat sie meistens auch illegal erworben und diese Leute haben wir zwar in großer Zahl im Lande, es kümmert sich aber keiner um sie, vor allem nicht unsere Politiker, allen voran unser wirklich schöner Innenminister, der ja schließlich auch die Terrortat in Wien mitzuveranworten hat. Illegale Waffen interessieren ihn aber überhaupt nicht. Aber das ist ein anderes Kapitel.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 70 Gäste und keine Mitglieder online

Beiträge 2010

Cobra, übernehmen Sie!

 

Cobra, übernehmen Sie!
 
Ein spektakulärer Cobra-Einsatz in Scheibbs: Ein Verrückter will sich umbringen, als er daran gehindert wird, schnappt er sich ein langes Messer (wie man berichtet, soll es ein Samurai-Schwert gewesen sein) und verkündet, er werde alle umbringen.

Alle Macht den Lehrern!

 

Alle Macht den Lehrern!
 
Das Pisa-Ergebnis ist wirklich eine Katastrophe. Sie kam aber nicht unerwartet. Jeder hat das vorausgeahnt. Jetzt beginnt die Zeit der Schuldzuweisungen und die Zeit der Lösungsvorschläge. Die zuständige Ministerin hat angeblich ein 10-Punkte-Programm, der „Kurier“ einen Schulexperten und die ÖVP eine Frau Karl.

Das Loch in der Welt/Vergewaltigung auf Schwedisch/Die Prüderie der Sozis

 

Das Loch in der Welt
 
Wikileaks hat geheime Dokumente veröffentlicht. Das geht ja schon lange so, aber jetzt sind Politiker direkt betroffen und da rollt die Gegenoffensive. Hillary Clinton bewegt sich betroffen, das Gesicht in Dackelfalten gelegt als hätte sie gerade ihren Bill in flagranti erwischt, um die weite Welt und versucht sich in Schadensbegrenzung. Sogar unsere Politiker – sonst nicht weltberühmt – sind in den Enthüllungen vorgekommen, was sie vielleicht mehr freut, als sie die undiplomatisch-despektierlichen Bemerkungen stören.

Österreich rüstet ab

 

„Österreich rüstet ab!“
 
Das meint ein klammheimlich triumphierender Artikel im „Standard“ vom 29.11.2010. Die Aussage ist natürlich falsch, typisch „Standard“ eben. Österreich rüstet nicht ab, es gibt nur weniger Waffendokumente.