Aktuelles

Wetter legt ganze Landstriche lahm

Aber, aber, liebe "Krone"! Ist das nicht ein falscher Aufmacher? Was sagt denn da die Kromp-Kolb dazu? Und die Greta? Ach ja, die ist ja auf dem Schiff und segelt bereits Richtung Spanien.

Es dürfte also nicht heißen: "Wetter legt ganze Landstriche lahm" sondern richtig: "Klima legt ganze Landstriche lahm". Denn wir alle wissen: Wetter gibt es ja gar nicht, es ist das Klima, ihr Trotteln! Und wenn es schneit, ist das die menschengemachte Erderwärmung. Und wenn es regnet, genau so. Wenn es trocken ist - Wüste. Die Wüste lebt nicht, sie droht. Fragen sie die Wissenschaft und am besten eine Wissenschaftlerin. Ihr habt doch eine an der Hand! Schreibt doch jeden Tag!

Neuester Beitrag

Wieder ist einer gestorben

 

Diesmal war es Gustav Peichl, jedem besser bekannt als „Ironimus“. Er hat die Zweite Republik mit seinen Karikaturen begleitet und er hat sie alle gezeichnet. Mit spitzer Feder, humorvoll, aber nie verletzend. Politiker – die vor allem – aber auch Künstler, Schauspieler, keinen hat er ausgelassen.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 65 Gäste und keine Mitglieder online

Beiträge 2011

Kalt - warm

 

Kalt – warm
 
Der „Klimagipfel“ in Durban ist zu Ende gegangen und es ist nichts dabei herausgekommen. Überhaupt nichts.
Kann auch gar nicht sein, denn die Klimahysterie ist der größte Schwindel des Jahrhunderts. Man redet uns Dinge ein, die nicht stimmen, nicht stimmen können, sogenannte Wissenschaftler liefern gekaufte Studien und Untersuchungen und verdienen herrlich dabei, Die Medien plappern blöde und stumpfsinnig alles nach, was ihnen serviert wird.

Diese belgischen Waffennarren!/Die Friedensreligion ist entschuldigt

 

Diese belgischen Waffennarren!
 
Ein Amoklauf in Lüttich, Belgien. Scheint wirklich einer gewesen zu sein, denn die Tat war ziemlich spontan, wiewohl gut vorbereitet. Auch die Berichterstattung hat gut funktioniert, auch die war sehr gut vorbereitet und alle wußten genau, wie man ein solches Verbrechen der Öffentlichkeit präsentiert.

Die Selbstverteidigung, die Verfassung und das Gesetz

 

Die Selbstverteidigung, die Verfassung und das Gesetz
 
Ein Thema, das uns hier immer wieder beschäftigt. Selbstverteidigung und Notwehr sind Menschenrechte, stehen also im Verfassungsrang. Sie sind eng verknüpft mit dem Recht, Waffen zu besitzen. Das eine ist ohne das andere nicht denkbar.

Keine Waffen für Nazis

 

Keine Waffen für Nazis
 
Bremen hat den Anfang gemacht. Den NPD-Mitgliedern werden die legalen Waffen weggenommen. Illegale kann man natürlich nicht beschlagnahmen, die sogenannten „Döner“-Mörder hätte man also nicht entwaffnen können. Die waren ja nicht so blöd, ihre Waffen zu melden.

Unter den Teppich

 

Unter den Teppich
 
soll die Mordtat von Norwegen gekehrt werden. Der Attentäter Anders Breivik ist begutachtet worden und es wurde festgestellt, daß er geisteskrank und daher strafrechtlich nicht verantwortlich wäre. Nicht jedem gefällt das. Es würde dann nämlich gar kein Prozeß stattfinden, der Täter käme in eine geschlossene Anstalt auf Lebenszeit.

Alles richtig gemacht/Advent, Advent, Asylheim brennt!

 

Alles richtig gemacht
 
hat ein Student im Campus der Linzer Uni. Als er von einem Kulturbereicherer – angeblich war es ein Serbe – am hellichten Tag überfallen wurde, hat er widerstandslos sein Geldbörsel hergegeben. Wie es unser Innenministerium empfiehlt. Erst jüngst habe ich ja auf eine diesbezügliche Anfrage eine Antwort des Sicherheitsministeriums erhalten und die ging so: