Aktuelles

Wenn unsere Kinder Verbrechen begehen

So schreibt die "Krone" und bringt einen Bericht über jugendliche Straftäter. Liebe "Krone": es sind nicht "unsere" Kinder. Es sind nicht "meine" Kinder. Unsere Kinder sind keine Straftäter im Sinne des Zeitungsberichtes. Wir wissen alle, wer diese Straftäter sind, wir wissen alle, wer die Täter sind, die man nicht bestrafen kann, weil sie einfach zu jung sind oder sagen, daß sie zu jung sind. Wir wissen das und was die "Krone" hier bringt, ist eine ungeheuerliche Unterstellung. Haltet endlich Euer Maul!

Neuester Beitrag

Wieder ist einer gestorben

 

Diesmal war es Gustav Peichl, jedem besser bekannt als „Ironimus“. Er hat die Zweite Republik mit seinen Karikaturen begleitet und er hat sie alle gezeichnet. Mit spitzer Feder, humorvoll, aber nie verletzend. Politiker – die vor allem – aber auch Künstler, Schauspieler, keinen hat er ausgelassen.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 137 Gäste und keine Mitglieder online

Kriminalität

Eine Gratulation/Alpbach

 

Eine Gratulation
 
Franz Prucher ist Landespolizeidirektor von Niederösterreich geworden. Ich gratuliere ihm herzlichst. Er ist sicher der richtige Mann am richtigen Fleck. Alles Gute für seine künftige Tätigkeit.
Prucher ist ja kein heuriger Hase, keiner, der von der Politik auf den Posten gehievt worden ist, was man ja nicht immer sagen kann. Schöne Erfolge hat er in der Vergangenheit eingefahren.
Unser Verhältnis war nicht immer friktionsfrei. Einmal hat er mich sogar geklagt, wir haben das aber verglichen. Vergessen.
Ich weiß, daß er meine Querschüsse liest, das würde auch anderen gut anstehen und ganz besonders der Frau Minister. Darum gratuliere ich ihm auf diesem Weg in den Querschüssen. Nochmals alles Gute!
 
 
Alpbach
Gibt es schon lange und jedes Jahr wird gefeiert. Gründe dafür gibt es heute ebensowenig wie früher.
Ich habe die Gründung des Forums Alpbach indirekt miterlebt, die Gründer Otto Molden und Bruder Fritz habe ich ja noch gut gekannt. Als das Forum einmal zu Ende war und die Herren (damals nur Herren) wieder zurückwaren, habe ich einen Chauffeur gefragt, wie es denn gewesen sei. Seine lakonische Antwort: „Die halten sich gegenseitig mit‘n Schmäh!“

Uns übrigens auch. Es hat sich nichts geändert.

Kommentare   

+11 #1 Guest 2012-09-05 21:04
Egal ob Polizei, Forum Alpbach oder sonst wo: Wir Bürger messen die Entscheidungsträger an ihren Taten. Wären wir freie Bürger, dann könnten wir die unfähigen unter den Entscheidungsträgern dauerhaft abwählen!

Um zu kommentieren, bitte anmelden.