Aktuelles

Wetter legt ganze Landstriche lahm

Aber, aber, liebe "Krone"! Ist das nicht ein falscher Aufmacher? Was sagt denn da die Kromp-Kolb dazu? Und die Greta? Ach ja, die ist ja auf dem Schiff und segelt bereits Richtung Spanien.

Es dürfte also nicht heißen: "Wetter legt ganze Landstriche lahm" sondern richtig: "Klima legt ganze Landstriche lahm". Denn wir alle wissen: Wetter gibt es ja gar nicht, es ist das Klima, ihr Trotteln! Und wenn es schneit, ist das die menschengemachte Erderwärmung. Und wenn es regnet, genau so. Wenn es trocken ist - Wüste. Die Wüste lebt nicht, sie droht. Fragen sie die Wissenschaft und am besten eine Wissenschaftlerin. Ihr habt doch eine an der Hand! Schreibt doch jeden Tag!

Neuester Beitrag

Wieder ist einer gestorben

 

Diesmal war es Gustav Peichl, jedem besser bekannt als „Ironimus“. Er hat die Zweite Republik mit seinen Karikaturen begleitet und er hat sie alle gezeichnet. Mit spitzer Feder, humorvoll, aber nie verletzend. Politiker – die vor allem – aber auch Künstler, Schauspieler, keinen hat er ausgelassen.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 152 Gäste und keine Mitglieder online

Kriminalität

Aufklärungsarbeit

 

Aufklärungsarbeit
 
Ein Bankraub in Oberösterreich macht Aufsehen: Zwei Männer, bewaffnet mit einer Maschinenpistole (hat so ausgesehen) und einer Pistole überfallen eine Bank, fesseln neun Bankangestellte (die „Krone“ schreibt „Banker“, war aber sicher keiner dabei) und sperren sie ein. Dann packen sie das Geld ein und fahren mit einem Skoda Fabia (die „Krone“ schreibt „Flitzer“) davon.
Die Fahndung ist wie immer fieberhaft, bis jetzt hat man aber noch keinen Täter erwischt.
Dabei wäre die Geschichte ja so einfach:
Die Überfallenen hätten sich nur die Nummern der Waffen aufschreiben müssen. Die Waffen wären ja schon seit 1996 zu registrieren gewesen und gleich hätte man die Gesuchten schnappen können.
Es könnte natürlich auch sein, daß die Verbrecher ihre Waffen nicht registrieren haben lassen. Dann stehen wir an, klar. Aber jetzt haben wir ja ein ganz neues Register, das ist nicht nur elektronisch sondern auch blitzschnell. Da wird uns keiner auskommen. Oder vielleicht doch?
 
 
Strategen
Das oben ist ein Witz. Natürlich wird kein Verbrecher mit einer legalen Waffe eine Bank überfallen. Nie. Das ist jedem klar.
Aber genau so haben uns das die Sprecher des Innenministeriums weißmachen wollen.
Zwei Möglichkeiten: Entweder wir werden von kompletten Trotteln regiert oder die Regierenden glauben, daß wir alle Trotteln sind und das glauben.

Kommentare   

+9 #4 Guest 2012-11-02 13:52
@Dr. Z.. Definitiv: Wir werden von Trotteln regiert. Leider ändert die Bevölkerung das aber nicht. Schade.
+9 #3 Guest 2012-11-02 10:37
Zitat:
Entweder wir werden von kompletten Trotteln regiert oder die Regierenden glauben, daß wir alle Trotteln sind und das glauben.
Ich denke die Situation ist noch viel verzwickter ... denn beides stimmt etwa zu 90%!
Unsere Aufgabe sei es, die 10% zu finden und zu formieren!
+12 #2 Guest 2012-11-01 17:52
Man hat sich in der Politik der Nachkriegsgeschichte immer auf die Dummheit der Menschen verlassen. Heute ist auf nichts mehr Verlass, nicht einmal auf die Dummheit. Blöd für unsere Politik.
+19 #1 Guest 2012-11-01 16:03
Zitat:
Zwei Möglichkeiten: Entweder wir werden von kompletten Trotteln regiert oder die Regierenden glauben, daß wir alle Trotteln sind und das glauben.
Nun,ersteres mit Sicherheit. Zum Zweiten, so scheint es, doch ein größerer Teil der Bevölkerung, leider...

Um zu kommentieren, bitte anmelden.