Waffenrecht International

Ein Brief an den General Kalaschnikow

 

Ein Brief an den General Kalaschnikow
 
Michael Jeannee schreibt in der „Krone“ öffentliche Briefe. Meistens recht gute. Auch der Brief an den Herrn Kalaschnikow – Geburtstagswünsche zum 93er – ist nicht schlecht. Der Herr Briefeschreiber ist selber Jäger und kennt sich mit Schußwaffen recht gut aus, sollte man meinen.
Daher verstehe ich eines nicht:
. . . warum er sich so darüber freut, daß die russische Kalaschnikow-Fabrik zusperrt . . .
. . . was er sich davon verspricht . . .
. . . daß weniger Leute mit diesem Gewehr umgebracht werden? . . .
. . . wird wohl nicht sein, lieber Herr Jeannee . . .
. . . denn Millionen dieser Waffen sind in Afrika und im Nahen und Fernen Osten vorhanden. Immer noch . . .
. . . und es wird immer noch fleißig gemordet damit . . .
. . . und wenn die russische Fabrik zusperrt, arbeiten andere lustig weiter – in Nordkorea, in China, in Moldawien, in Pakistan und wo immer auf der ganzen Welt . . .
Wenn immer Bedarf besteht an Mordwerkzeugen auf der Welt wird produziert und geliefert und kassiert außerdem. Da helfen die Briefe nichts und es hilft auch nichts, wenn die Briefeschreiber selbst an das glauben, was sie da schreiben, was aber sicher nicht der Fall ist, denn dazu ist der Jeannee zu intelligent.
Also schließe ich mich den Geburtstagswünschen an. Der alte Mann möge seinen Ruhm genießen und seinen Lebensabend friedlich verbringen. Auch in hundert Jahren wird man seinen Namen noch kennen. Und vielleicht werden dann die Menschen begriffen haben, daß nicht der Konstrukteur der Waffe und die Waffe selbst schuld sind an diesen schrecklichen Zuständen, die wir auf dieser Welt haben, sondern die Politiker und die Leute, die diese Waffe benützen.
 
Präzision
Der Kalaschnikow kann man viel nachsagen. Daß sie immer funktioniert zum Beispiel, Daß sie unheimlich viel aushält, sogar die Handhabung durch einen Neger oder Araber. Daß sie alles frißt, was man ihr hineinstopft. Nur eines kann man ihr nicht nachsagen – daß sie präzise ist. Da liegt Jeannee falsch.

Aber darauf kommt es ja auch nicht an. Keiner macht damit Präzisionsschüsse. Die meisten ballern einfach in der Gegend herum, gezielt wird nicht. Ist aber auch egal. Solange Munition vorhanden ist.