Aktuelles

Lange gesucht und nichts gefunden

Ich habe es mit den Grünen. Meine Aussage, daß die dummen unreifen Kinder mit sechzehn die Grünen wählen würden hat den Wahrheitsbeweis angetreten. Die Grünen kommen an die Macht. Ob jetzt nur der Kurz ein Depp ist oder die Riege der Grünen auch dazu, wird sich noch herausstellen. Jedenfalls hüpfen die depperten Mäderln im Verein mit der Greta für das Klima und brauchen kein CO2. Ich schon, weil ich habe einen Wald und ohne CO2 sterben meine Bäume. Untersteht Euch also ihr Trotteln! Wer jetzt noch hüpft, kriegt es mit mir zu tun!

Neuester Beitrag

Die Verhunzung unserer Bundeshymne

 

Bei einer Burschenschaft war ich nie, bin auch jetzt bei keiner und da mein Studium schon länger vorbei ist – nämlich etwa sechzig Jahre – habe ich keine Chance mehr, bei einer Burschenschaft aufgenommen zu werden. Unter uns gesagt, ich strebe das auch gar nicht an.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 248 Gäste und keine Mitglieder online

Waffenrecht International

Es ist angerichtet

 

Es ist angerichtet
 
Die Freude der Gegner des privaten Waffenbesitzes war nicht zu übersehen. Ein schöneres Weihnachtsgeschenk hätten sie nicht bekommen können als den Massenmord von Newtown.
Endlich was verbieten. Der nächste – der wievielte Anlauf? Die Chancen in den USA schienen mit den Schüssen in der Grundschule gestiegen. Und auch in Europa witterten die Hyänen reiche Beute. Der Mörder hatte ein Festmahl angerichtet.
Es wird nichts daraus werden. Die NRA hat ihre Position gehalten und gefestigt. Und die Menschen haben begriffen: Die ganzen Rezepte, die Verbotsstrategien, sie gehen in die falsche Richtung. Das Grundproblem kann und wird man nicht dadurch lösen.
Man kann die Erziehungsfehler, die seit Generationen begangen werden, nicht mit simplen Waffenverboten reparieren. Man kann die Katastrophen, die Psychologen, Psychiater und Medikamente verursachen, nicht mit einem Verbot von „Sturmgewehren“ aus der Welt schaffen. Man kann den Wahnsinn der „gun-free-zones“ nicht mit noch mehr Vorschriften und Verboten, mit nicht noch mehr waffenfreien Zonen beseitigen.
Die wahren Schuldigen an diesen Morden sind bekannt. Immer wenn so etwas passiert, kriechen sie aus ihren Löchern, gehen auf die Straße, malen Transparente, zünden Kerzerln an. Es sind die Clintons, die Obamas, die Feinsteins, die Schumers und all die nützlichen Idioten, die Grünen und die Sozis aller Schattierungen. Sie nämlich haben unsere Gesellschaft ruiniert, unsere Jugend verdorben und unsere Sicherheitspolitik verludern lassen.

Jetzt wollen sie die Ernte dieser Politik, dieser Erziehung einbringen. Es wird ihnen nicht gelingen.

Kommentare   

+5 #12 Guest 2012-12-31 08:38
zitiere AlbrechtD:

Meine persönliche Meinung: Die ÖVP ist nicht paktfähig. Weder in den Landtagen, noch auf Bundesebene.


Die ÖVP hat in den letzten Jahren die Kunst des UMFALLENS zur Perfektion gebracht. Die ÖVP lällt sogar im Liegen noch um!
+10 #11 Guest 2012-12-30 11:43
Ein paar verärgerte sind ja sochn beim Stronach (Lintl, Prokop ua.)
+12 #10 Guest 2012-12-30 10:51
[quote name="AlbrechtD
Meine persönliche Meinung: Die ÖVP ist nicht paktfähig. Weder in den Landtagen, noch auf Bundesebene.

Wenn ich Ihnen auch sonst kaum zustimmen kann, dies jedoch stimmt. Mit dieser ÖVP ist kein Stich zu machen. Ich bezweifle jedoch, dass alle ÖVPler mit der seit Jahren von oben verordneten weichgespülten Politik einverstanden sind. Sollten die kommenden Wahlen für die ÖVP negativ verlaufen, wird sich das - hoffentlich - ändern. Zumindest ich - als FPÖ-Wähler - werde das meine dazu beitragen.
+13 #9 Guest 2012-12-30 10:42
Man muß wirklich realist sein: Was kann ich machen?
Ich kann schreiben und publizieren, andere können halt nur wählen. Und das sollten sie tun und nicht zu Hause sitzen bleiben. Hilft schon.
+5 #8 Guest 2012-12-30 10:13
zitiere AlbrechtD:
@realist:
Glauben Sie ernsthaft, daß ihre »Dr. Zak«-Bashings hilfreich sind? Sie sind genaugenommen so nötig wie ein Kropf.
Wachen Sie endlich aus Ihrem Geifern auf und machen Sie konstruktive Vorschläge. Kritisieren kann jeder Hilfsschüler. Schreiben Sie endlich einen positiven Gastbeitrag, der die Wege aufzeigt, die zu mehr Freiheit führen. Negativbeiträge kommen (in den MSM) von allen Anti-Waffen-Narren genug.

Sie und Ihresgleichen verhalten sich wie die Kapelle auf der Titanic. Auch die spielte bis zu ihrem nassen Ende "Näher mein Gott zu Dir".
Ihnen mangelt es an Leseverstehen. Denn sonst würden Sie erkennen, dass es sich bei meinen Posts keineswegs nur um "Dr. Zak-Bashing" handelt ("...durchaus hervorragend gelungene Auftritte, wie der Ihre in ATV...). Aber was will man von einem fern der Zivilisation lebenden FPÖ-"Künstler" mit dem eitlen Pseudonym "Albrecht D(ürer)" auch anderes erwarten.
Dem Dr. Zak. ständig kritiklos als Gesäßwärmer zu dienen, hilft uns legalen Schusswaffenbesitzern auch nicht weiter. Wo sind denn Ihre Vorschläge aus dem Hinterhof? Alle Politiker, außer jenen von der FPÖ, natürlich, auf den Laternenpfahl? Und, was weiter? Sie und Ihresgleichen tragen wegen Eures dumm-radikalen Schreibens Mitschuld am jetzigen Zustand.
Ich werde trotzdem FPÖ wählen. Was bleibt mir, als legalem Schußwaffenbesitzer und IWÖ-Mitglied, auch sonst übrig?
Prosit Neujahr!
+9 #7 Guest 2012-12-29 20:17
Hallo DR. ZAK
weieter so, genau so ist es nämlich!!!
+6 #6 Guest 2012-12-29 19:55
zitiere drzakrajsek:
Die ÖVP hat das jetzige Gesetz voll und ganz zu verantworten. Mit solchen Leuten kann man ganz einfach keine Basis finden.


Meine persönliche Meinung: Die ÖVP ist nicht paktfähig. Weder in den Landtagen, noch auf Bundesebene.
+12 #5 Guest 2012-12-29 17:38
Wie die politische Landschaft jetzt ausschaut, weiß ich. Ändern kann ich das aber nicht dadurch, daß ich mit den wenigen vernünftigen ÖVPlern was anfange. Der Zug scheint mir abgefahren. Wenn die gleich stark bleiben, werden sie mit der SPÖ oder mit den Grünen zusammengehen. Das wäre nicht erfreulich.
Daß ich mit einer Taktikänderung Politik machen kann, glaube ich nicht. Die ÖVP hat das jetzige Gesetz voll und ganz zu verantworten. Mit solchen Leuten kann man ganz einfach keine Basis finden.
+13 #4 Guest 2012-12-29 17:13
@realist:

Glauben Sie ernsthaft, daß ihre »Dr. Zak«-Bashings hilfreich sind? Sie sind genaugenommen so nötig wie ein Kropf.

Wachen Sie endlich aus Ihrem Geifern auf und machen Sie konstruktive Vorschläge. Kritisieren kann jeder Hilfsschüler. Schreiben Sie endlich einen positiven Gastbeitrag, der die Wege aufzeigt, die zu mehr Freiheit führen. Negativbeiträge kommen (in den MSM) von allen Anti-Waffen-Narren genug.
+20 #3 Guest 2012-12-29 16:20
Glaub mein erster Post auf dieser Seite *G* ... aber zum Jahresende passt diesmal der Kommentar einfach...

Politisch ist es ev. schon fast zu spät... aber ich glaube, dass immer mehr Bürger auf wieder munter werden und zu denken beginnen...

..meine kleine Schwester (jetzt 20) wurde auch in 8 Jahren Gym mit dem ganzen Gedankengut der Gutmenschen überschüttet ... und nach der Schule hat sie auch zum Nach- und Selbst-Denken angefangen ...

... jetzt geht sie 1x Monat mit Freunden die auch Aufgewacht sind Schießen, möchte sich mit 21 die WBK holen und hat von dem ganzen Gutmenschenschei...ß die Nase voll!!

Es gibt also noch Hoffnung in der Jugend!

Daher auf ein gutes und frohes Neues Jahr 2013!! (... und das die Heiligen Drei Könige endlich das neue OA-10 vorbeibringen :) )

Um zu kommentieren, bitte anmelden.