Aktuelles

Wetter legt ganze Landstriche lahm

Aber, aber, liebe "Krone"! Ist das nicht ein falscher Aufmacher? Was sagt denn da die Kromp-Kolb dazu? Und die Greta? Ach ja, die ist ja auf dem Schiff und segelt bereits Richtung Spanien.

Es dürfte also nicht heißen: "Wetter legt ganze Landstriche lahm" sondern richtig: "Klima legt ganze Landstriche lahm". Denn wir alle wissen: Wetter gibt es ja gar nicht, es ist das Klima, ihr Trotteln! Und wenn es schneit, ist das die menschengemachte Erderwärmung. Und wenn es regnet, genau so. Wenn es trocken ist - Wüste. Die Wüste lebt nicht, sie droht. Fragen sie die Wissenschaft und am besten eine Wissenschaftlerin. Ihr habt doch eine an der Hand! Schreibt doch jeden Tag!

Neuester Beitrag

Wieder ist einer gestorben

 

Diesmal war es Gustav Peichl, jedem besser bekannt als „Ironimus“. Er hat die Zweite Republik mit seinen Karikaturen begleitet und er hat sie alle gezeichnet. Mit spitzer Feder, humorvoll, aber nie verletzend. Politiker – die vor allem – aber auch Künstler, Schauspieler, keinen hat er ausgelassen.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 69 Gäste und keine Mitglieder online

Allgemein

Out of Afrika

Out of Afrika

 

Bald bin ich wieder da aus Afrika, aus dem schönen Land Deutsch-Südwest oder Namibia wie es jetzt heißt. Der Name sagt gar nichts. Für mich, meine Familie und für meine Freunde wird es immer ein Land bleiben, das für mich eine zweite Heimat geworden ist, in dem ich mich wohl fühle und die Menschen schätze und liebe, die dort leben.

Weidmannsheil! Ich komme wieder!

Kommentare   

+6 #2 Hausmann 2013-07-18 16:20
Weidmanns Dank! kann ich leider nur dem Sinne nach sagen, lieber Dr. Zakrajsek.

Nichts gegen gute Photos (der Sterne oder Tiere), aber zum geordneten Umgang mit der Natur gehört auch die Jagd. Gruß!
-4 #1 wolfgang stix 2013-07-18 13:47
leider. ok war ein scherz. ich liebe auch das südliche afrika. war schon in allen südlichen ländern, aber das ist schon länger her. zimbabwe war einer der schönsten länder, war. heute nicht mehr zu bereisen. südafrika kenne ich noch, wo ich tage gefahren bin , ohne gefahr, ohne jemanden zu treffen, der mich umbrigen wollte. in kapstadt bin ich spät in der nacht spazieren gegangen, heute undenkbar. auch in namibia wars super, bis in einer pension neben meiner die gesammten leute umgebracht wurden. leider wird es immer schlimmer und die gute alte zeit, von allen gutmenschen und mainstreamanhänger verdammt, gibt es nicht mehr. leider. was mir gar nicht gefällt ist, in diesem zusammenhang von WEIDMANNSHEIL zu sprechen. es ist widerlich in afrika statt einem fotoapparat ein gewehr zu benutzen.(gilt für touristen) der das tut sollte sich schämen.

Um zu kommentieren, bitte anmelden.