Aktuelles

Nichte fieberhaft gesucht

Jetzt geht es los. Die angebliche Oligarchennichte wird gesucht. Fieberhaft, wie das halt bei unserer Polizei Standard ist. Schon nach einem Jahr nach Drehbeginn kann also die intensive Suche beginnen.

Dabei wurde das Video unzähligemale im Fernsehen gebracht und dicke Bücher sind geschrieben worden. Aber jetzt beginnt erst die Suche. Nach einem Jahr bitte.

Fieberhaft wie gesagt. Und so wird es auch ausgehen wie so manche Suche, die fieberhaft beginnt und ergebnislos endet.

Neuester Beitrag

Besonders gerne bringe ich immer wieder einen Beitrag meines lieben Freundes und Mitstreiters Andreas Tögel. Fachkundig, gescheit und wichtig.

Hier ein Beitrag vom 21. Mai 2020, erschienen bei ef und ortner online

 

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 201 Gäste und 2 Mitglieder online

Allgemein

Horst Grillmayer ist gestorben

Horst Grillmayer ist gestorben

 

Einen wunderbaren Menschen gibt es nicht mehr. Ich bin ihm oft begegnet und er war ja wirklich überall, wenn es um Waffen und Munition gegangen ist. Er war so jung, so lebendig, so unternehmungslustig, hatte immer Pläne, Ideen und interessante Geschichten.

Sein Tod hat mich tief getroffen. Man hat oft das Gefühl, daß in dieser Welt die Guten schön langsam aussterben. Aber Menschen wie er haben die Welt besser gemacht und wenn sie sterben, hinterlassen sie uns auch einen Auftrag: Ihnen nachzueifern, ihren Idealen zu folgen und ihre Arbeit zu vollenden.

Und so sollten wir versuchen, sein Erbe zu bewahren.

Horst Grillmayer, wir danken Dir für dein Leben, für Deine Arbeit, für Deine Erfindungen und Konstruktionen. Vergessen werden wir Dich nie.

Kommentare   

+4 #2 Eugen Gerber 2013-08-10 00:03
Dem kann ich nichts hinzufügen. Wenngleich ich ihn weniger gut kannte hat es mich doch betroffen gemacht, als ich erfahren hatte, dass er nicht mehr da ist. Die, die ihn kannten werden ihn sicher nicht vergessen.
+2 #1 Richard Temple-Murray 2013-08-09 19:29
Ein herber Verlust!
Heute war das Begräbnis, leider habe ich's nicht hingeschafft...

Um zu kommentieren, bitte anmelden.