Aktuelles

Wiener Bezirksjägertag

Das war schon ein recht beeindruckendes Fest. Über 300 Jäger im Raiffeisenhaus. Es wurde begrüßt und gedacht und es wurde auch verabschiedet. KR. Leo Nagy zum Beispiel, der viel geleistet hat und dem ich alles Gute wünsche. Ich habe den goldenen Bruch bekommen, den man kriegt, wenn man 50 Jagdkarten hat und noch am Leben ist. Eine Alterserscheinung. Meine Jagdprüfung habe ich zusammen mit dem Gerd Bacher gemacht, leider nicht mehr am Leben und der heutige ORF ist ihm daher erspart geblieben. Weidmannsruh!

Wie es mit den Jägern weitergeht, jetzt, wo die "Jägerpartei" ÖVP an der Macht ist, das weiß ich nicht. Der Kurz ist ja kein Jäger und wenn er einer wäre, werden es ihm die Grünen schon austreiben.

Neuester Beitrag

Geile Weiber für den Bundespräsidenten

 

Ja, wenn man so was geheiratet hat, wie wir gerade beim Klimagipfel in New York gesehen haben, dann versteht man schon, daß sich unser aller Bundespräsident so was wünscht.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 226 Gäste und 3 Mitglieder online

Allgemein

Herzlichen Dank! Ihr seid wunderbar!

 

Herzlichen Dank! Ihr seid wunderbar!
 
Ich habe es nicht geglaubt. Mein Spendenaufruf war ja erst einmal ein Versuch und ich hätte mir diese Resonanz nicht erwartet.
Viele, sehr viele Leser haben gespendet. Kleine Beträge, aber auch größere Summen. Das ist wirklich wunderbar.
Natürlich habe ich auch Kritik erwartet und sie ist prompt gekommen. Neid und Mißgunst ist etwas Häßliches, damit werden wir aber alle leben müssen. Immer hat jemand etwas auszusetzen, macht aber nichts.
Aber nochmals: Ihr spendet nicht für mich, nicht für die Querschüsse sondern für die IWÖ. Die kriegt jeden Euro auf Heller und Pfennig. Die DVDs werden auch schon ausgeschickt. Mit solchen Mitstreitern und mit solchen Mitgliedern arbeitet man gerne und dieses Jahr müssen wir uns ganz besonders anstrengen. Es geht um viel bei den nächsten Wahlen, für uns Waffenbesitzer um mehr als wir glauben. Allein das Vertrauen, das sich in diesen Spenden ausdrückt, wird uns stark machen.

PS: inzwischen sind knapp 6.000 Euro eingelangt. Wir danken herzlichst! Das IWÖ-Team

Kommentare   

#10 Guest 2013-03-12 21:17
Na ja, hatte gutgläubig gespendet, mit dem Hintergedanken eine gute Sache zu unterstützen und natürlich auch mit Hoffnung auf eine DVD, die ich bis heute nicht erhalten habe. Schade eigentlich!
+8 #9 Guest 2013-01-11 20:49
Ein wenig kann ich schon verraten:

Eine eigene Homepage, die sich mit der Registrierung beschäftigt, Gesetz, Technik und ein Fachforum für Fragen zu dem Thema

Ein Treffen mit den Schweizer und den deutschen Waffenvereinigungen, wahrscheinlich in Salzburg, Gründung einer mitteleurpäischen Vereinigung

die Vorstellung unserer Forderungen in einer Pressekonferenz

Präsentation bei der Nürnberger IWA, wahrscheinlich mit einem eigenen Stand (Kooperation)

Genügt für's erste. Was wir verwirklichen können, wird sich erhausstellen.
+13 #8 Guest 2013-01-11 10:45
zitiere drzakrajsek:
Spendet Alois dann etwas, wenn er einen "genauen" Plan hat, auf den er schon wartet?


Könnte passieren. Viel kann ich aber nicht geben. 100 Euro wären für mich schon viel Geld, würde ich aber investieren.
+8 #7 Guest 2013-01-11 10:12
sobald ein Plan existiert, mit vernünftigen Projekten werde ich spenden!
Finde ich im Ansatz völlig richtig!
Wenn es ein Konzept gibt wird die Summe sicher rasch anwachsen!
Hoffentlich auf eine 5 stellige Zahl !!
Wir werden sehen.
+7 #6 Guest 2013-01-11 08:45
Auch ich werde es Alois gleich tun!
sobald ein Plan existiert, mit vernünftigen Projekten werde ich spenden!
Nicht das ich es euch neidig bin aber jeder muss schauen für was er sein Geld ausgibt!
MFG
+19 #5 Guest 2013-01-10 21:04
Spendet Alois dann etwas, wenn er einen "genauen" Plan hat, auf den er schon wartet? Oder wartet er weiter?

Beruhigt Euch, wir werden einen Plan veröffentlichen, aber erst muß man wissen, wieviel zusammenkommt. Eventuell eine Pressekonferenz in Salzburg bei der Hohen Jagd.
+16 #4 Guest 2013-01-10 19:05
Wo ist die Zeit hin als wir noch "Echtes Geld"hatten! Nicht dieses wertlose hässliche Micky Maus Geld .
Überschlagsmässig sind 6000.Teuro
80.000 Schilling Na da muss ja etwas möglich sein
Warten Wir es ab
+16 #3 Guest 2013-01-10 18:39
Wie ich schon mal geschrieben habe..

Vielleicht sollte man den Spendenaufruf auf der Querschüsse und IWÖ Homepage bzw. im IWÖ Forum auch direkt ersichtlich machen?
+12 #2 Guest 2013-01-10 17:14
Ich warte immer noch auf einen genauen Plan, wofür die Spenden überhaupt verwendet werden sollen.
+19 #1 Guest 2013-01-10 14:33
Na also, geht ja doch, wenn (fast) alle wollen!

Zitat:
...für die IWÖ. Die kriegt jeden Euro auf Heller und Pfennig.
Bitte schleunigst in Cent umtauschen! Groschen gelten ja leider auch nicht mehr... :sad:

Um zu kommentieren, bitte anmelden.