Aktuelles

Hitler war der erste Grüne

Hitler war ein Linker, ein Sozialist. National, aber ein Sozialist. Hitler war Vegetarier, Nichtraucher, Er war gegen privaten Waffenbesitz und er hat den Islam sehr geschätzt. Beweise genug. Es gibt natürlich noch mehr. Aber: die Grünen hätten ihn verehrt und geliebt.

Neuester Beitrag

Kommunismus macht häßlich

 

Der Marxismus – tatsächlich auch der aus ihm geborene Kommunismus – ist wirklich und wahrhaftig tot. Millionen und Abermillionen Tote hat er auf seinem Gewissen. Beerdigt ist er aber immer noch nicht. Vor allem in Deutschland geistert er immer noch herum. Ein Zombie, der immer noch Opfer fordert und die Gehirne seiner verbliebenen Anhänger frißt.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 97 Gäste und ein Mitglied online

Politik

Windsurfen ist super!

Windsurfen ist super!

 

Ich kann es aber nicht, habe es auch noch nie probiert, werde es wohl auch nicht mehr lernen. Erstens braucht man dazu ein Meer, dann möglichst hohe Wellen, einen guten Wind und wahrscheinlich auch einiges Geld, denn all das ist nicht vor der Haustür.

Man kann aber darüber lesen und schöne Fotos gibt es auch. Also lese ich ein Interview mit dem 24fachen Weltmeister im Windsurfen, Robby Naish. Das Interview findet man im deutschen „Playboy“ und der ist manchmal wirklich lesenswert. Außerdem sind diesmal nackte Krankenschwestern zu bewundern, bei denen man sich von dem Herzinfarkt kurieren kann, den man kriegt, wenn diese Schwestern einem den Blutdruck messen.

Naish wird auch politisch und da wird es recht interessant. Nichts vom allgemeinen Gut-Mensch-Gesülze, wenn man Prominente interviewt, der Windsurfer kommt ganz deutlich und klar zum Punkt, ein wirklich mutiger Kerl, kein Waschlappen.

Also jetzt im Original:

„Obama ist ein karrieregeiler Idiot. Er hat noch nie etwas anderes in seinem Leben gemacht, außer ein Politiker zu sein. Seit er 22 Jahre alt ist, war er auf dem Weg, ein durchgeknallter marxistisch- sozialistischer Präsident zu werden.“

Das paßt schon einmal. Aber es geht noch weiter:

Naish berichtet, daß er vorzugsweise militärische Waffen besitzt, WWI-Mauser, Shotguns, SKS-Karabiner, UZIs, Mini M 14 und auch ein Scharfschützengewehr Kaliber .50. Seine Lieblingswaffe ist allerdings ein Sturmgewehr AR 15.

Jetzt wieder im Original:

„Ich bin ein sehr guter Schütze und glaube an das amerikanische Grundrecht, Waffen zu besitzen und mein Grundstück und meine Familie zu verteidigen.“

Erstaunen beim „Playboy“.

Vielleicht fange ich jetzt doch noch mit dem Windsurfen an.

Kommentare   

+5 #6 Gustav 2013-10-20 22:56
Den Playboy hatte ich früher eine Zeit lang als Klolektüre. Hat sich aber in der Praxis nicht durchgesetzt, das WC-Design und anatomische Hürden waren dagegen. Miss November, Victoria Paschold, ist aber schon ein pralles Häschen.

So, wie war nochmal das Thema? Ach ja, Robby Naish, ja, der ist auch gut, cooler Typ, schon mal getroffen. Vom Wind-Surfen verstehe ich nix, war mir zu frustrierend mit dem dummen Segel, hohe Wellen reichen mir.
+9 #5 Georg Zakrajsek 2013-10-20 21:55
Süper. Paddeln ist nicht schlecht.
+13 #4 Christian Habich 2013-10-20 15:10
zitiere Georg Zakrajsek:
Danke! Ich habe aber auf meine Geburtsurkunde geschaut und werde es doch nicht machen. Bleibe bei meinen Pistolen, Revolvern und Gewehren. Und beim Schifahren und Bogenschießen.


Wie wär's mit SUP (Stand up Paddling). Scheint auch sehr "interessant" zu sein, wenn man die Akteure betrachtet ... headblitz.com/wp-content/uploads/2012/05/sup_girls_19.jpg

:-) :-)
+10 #3 Georg Zakrajsek 2013-10-20 14:42
Danke! Ich habe aber auf meine Geburtsurkunde geschaut und werde es doch nicht machen. Bleibe bei meinen Pistolen, Revolvern und Gewehren. Und beim Schifahren und Bogenschießen.
+12 #2 Christian Habich 2013-10-20 14:39
Ich kenne Robby Naish persönlich und kann bestätigen, daß er wirklich so denkt.

Zum Windsurfen Lernen können Sie übrigens tatsächlich "vor die Haustür" bzw. nach Podersdorf am Neusiedlersee fahren - Meer brauchen Sie dazu keines und viel Geld kostet's schon gar nicht. Wünsche viel Spaß beim Lernen! :-)
+15 #1 Loki 2013-10-20 12:15
Den Namen Robby Naish kenne sogar ich. Der dürfte aber nicht mehr der Jüngste sein, oder?
Jedenfalls, meine Zustimmung hat er!

Um zu kommentieren, bitte anmelden.