Aktuelles

Masken für die Politiker

Nett, wie der Basti und Konsorten seine Maske stolz herumzeigt. Alle Politiker sollten Masken tragen. Wie ein Freund, der mit Recht unerkannt bleiben möchte, neulich geaagt hat: Damit man die blöden Gesichter nicht mehr sieht.

Bitte alle nur mehr mit Masken!!!

Neuester Beitrag

Aufwachen FPÖ!

 

Also wenn es jetzt nicht geht, dann wird es nichts mehr. Die Regierung taumelt, macht einen Fehler nach dem anderen, die Politwurschteln dort sind nur mehr peinlich und schmeißen mit beiden Händen unser Steuergeld beim Fenster hinaus und die wahrhaft Betroffenen kriegen nichts, überhaupt nichts und werden mit bürokratischen Schikanen verhöhnt. Allmählich kommen auch die treuesten Wähler der bisherigen Regierung drauf, wie sie betrogen worden sind.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 90 Gäste und 2 Mitglieder online

Politik

Die Erben des Hans Kallenbach

Die Erben des Hans Kallenbach

 

Uns Waffenbesitzern ist der Name „Kallenbach“ noch in schrecklicher Erinnerung. Das war doch die deutsche Grüne, die für die bolschewistische EU-Waffenrichtlinie verantwortlich gezeichnet hat. Die Suppe haben wir jetzt auszulöffeln. Die Registrierung der C- und D-Waffen ist ihre Erfindung und die Abschaffung dieser Waffen nach erfolgter Registrierung auch.

Der Name „Kallenbach“ ist recht selten. Daher fällt es auf, wenn er einem unterkommt. Und mir ist er untergekommen. Ein gewisser Hans Kallenbach war 1924 auf der Feste Landsberg inhaftiert. Sein Mithäftling: Adolf Hitler. Also ein Nazi.

Ob jetzt die EU-Kallenbach ein Nazisproß ist, weiß ich natürlich nicht. Man müßte Ahnenforschung betreiben, das aber ist seit dem Heimgang des prominenten Landsberger Mithäftlings nicht mehr opportun.

Aber an ihren Werken, an ihren Früchten kann man sie erkennen. Die EU-Waffenrichtlinie trägt nazistisch-bolschewistisches Gedankengut. Sie könnte genau so gut von Himmler, Heydrich, Stalin, Berija, Freisler und dessen Gesinnungsgenossen stammen.

Also ist es in Wahrheit völlig egal, ob unsere Frau Kallenbach verwandt ist oder nicht. Man braucht sich nur ihre politischen Initiativen anzusehen, um zu wissen woher der Wind weht. Und dieser Wind bringt uns den Pesthauch des Faschismus. Braun, schwarz oder rot ist egal.

Kommentare   

+10 #6 Malermeister Schiele 2013-11-05 19:11
Unfassbar, welche Nieten wir da luxuriös durchfüttern müssen.

Europa steht an der Kippe - und solche unbedarften, völlig ahnungslosen Trutscherln wollen uns gross Vorschriften machen, uns entwaffnen, enteignen.

Es ist wirklich nur mehr zum Speiben...
+20 #5 Michael Heise 2013-11-05 15:41
Diese paranoide Schreckgestalt ist zusammen mit ihren Artverwandten (Claudia Roth etc.) nicht therapierbar- da keine Krankheitseinsicht besteht.

Ihre frühere Heimat, die "DDR" (DER - DÄMLICHE - REST) war nach war nach 40 Jahren, 11 Monaten und 26 Tagen verendet. Die EUdSSR Fortsetzung folgt (...).
+18 #4 Walter Murschitsch 2013-11-05 14:02
Die Grünen in Deutschland haben gewählt und mit dem Listenplatz 17 für Frau Kallenbach dafür gesorgt dass diese Frau nicht mehr in das EU Parlament einzieht.
Aber einen ungeheuren Schaden hat sie uns hinterlassen!

Einfach eine Kommunistin hinter grüner Fassade, mehr braucht man dazu nicht schreiben.

Hier das Video von dieser......

http://www.youtube.com/v/mjZyU07Pwpo

Denn, eine Lunacek genügt uns !
+17 #3 Erwin Steyrer 2013-11-05 13:55
zitiere Michael Kuhn:
Ich denke, daß der sich noch zu etablierende Begriff "Kommunazisten" die Gesinnung dieser Menschen deutlich beschreibt.


Interessant ist das allen diesen Kommunazisten eines gemein ist,indem sie glauben alle ehrliche Weltverbesserer zu sein, sind aber in Wirklichkeit jene Typen die Diktatoren für ihre Zwecke einspannen.Anzumerken ist das jene Typen immer andere bevormunden wollen und daher über die Gebühr hinaus gesetzeswütig sind!
+9 #2 Erwin Steyrer 2013-11-05 13:48
Und dieser Wind bringt uns den Pesthauch des Faschismus. Braun, schwarz oder rot ist egal.///

Ist diese Pesthauch nicht allen totalitären Systemeneigen?
+14 #1 Michael Kuhn 2013-11-05 13:46
Ich denke, daß der sich noch zu etablierende Begriff "Kommunazisten" die Gesinnung dieser Menschen deutlich beschreibt.

Um zu kommentieren, bitte anmelden.