Aktuelles

Joy-Pam hüpft aus der Torte

Ein Rudel von humorlosen Weibern hat sich schon aufgeregt und die Feiglinge von der OÖ haben sich auch schon entschuldigt. Alles läuft den gewohnten Gang bei uns in Österreich.

Und die Frau Justizminister bastelt an einem Gesetz. Das Fotografieren unter die Röcke soll auch verboten werden. Frauenfeindlich sagt sie.

Hoffentlich wird das Gesetz noch im Sommer fertig, sonst werden ja die Röcke wieder länger und es wird nimmer fotografiert.

Übrigens: bei der Frau Zadic will ich gar nicht wissen, wie es unter ihrem Rock ausschaut. Sicher mohammedanisch und vielleicht sogar beschnitten. Also wegschauen! Ich schaue sicher nicht hin.

Neuester Beitrag

Was einst im „Stürmer“ stand

 

Das wissen die meisten heute nur mehr vom Hörensagen. Ich nicht, denn ich habe das sehr wohl gewußt. Ich bin nämlich in der Zeit aufgewachsen, wo in manchen Haushalten dieses Blattel gelegen ist. Bei uns zu Hause nicht, meine Mutter hat das grauslich gefunden und auch nicht gelesen. Aber irgendwann und irgendwo hat man das doch gekriegt.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 154 Gäste und keine Mitglieder online

Waffenrecht

Der Segen der Registrierung

 

Der Segen der Registrierung
 
Wie wir aus dem Munde der Frau Innenminister gehört haben, dient die Waffenregistrierung der Sicherheit. Vor allem dann, wenn Waffengestohlen werden.
Dazu ein Beispiel:
Gerade ist ein Haus von „Ostkriminellen“ (Krone) überfallen worden. Die Besitzerin ist pflegebedürftig und gänzlich handlungsunfähig, die Pflegerin wurde verletzt und gefesselt, das Haus wurde ausgeräumt, der Safe aus der Wand gerissen.
Nun die Logik der Frau Minister:
Wären im Haus Waffen gewesen und wären die auch schon registriert gewesen und hätten die Räuber die Waffen mitgenommen, hätten sie diese selbstverständlich sofort als die ihren registriert. So will es ja das Gesetz und wie man weiß, sind gerade Ostkriminelle darauf bedacht, bei der Waffenregistrierung keinen Fehler zu machen. Die Frau Innenminister wäre ja da furchtbar böse und das will keiner.
Und bei der Registrierung hätte man die Räuber zwangsläufig erwischt und sicher gleich auf freiem Fuß angezeigt, da gibt’s keine Würschteln.

Also dient die Registrierung der Sicherheit. Und indirekt die Ostkriminellen natürlich auch. Ob die Frau Innenminister der Sicherheit dient, muß ich mir noch überlegen.

Kommentare   

+8 #9 Guest 2012-05-08 08:54
Lediglich ein Zitat...:
„Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
Carl Theodor Körner, * 23.09.1791, † 26. 08.1813, Philosoph, Dichter u. Freiheitskämpfer.
+10 #8 Guest 2012-05-07 12:07
Bei den Piraten ist größtes Mißtrauen angebracht. Auch wenn sie anscheinend liberal diskutieren, wenn sie an der Macht sind, werden die Kommunisten übernehmen.
War bei den Grünen nicht anders.
+3 #7 Guest 2012-05-07 08:27
zitiere ich:
zwar OT aber wegen Wahlen vielleicht interessant, ein Link zu den Piraten bzg. Waffengesetz. Sollte man mal reinsehen.
https://news.piratenpartei.de/showthread.php?tid=4373

Da hab ich den Link falsch kopiert, hier der richtige:
https://news.piratenpartei.de/showthread.php?tid=43731
+2 #6 Guest 2012-05-07 08:24
zwar OT aber wegen Wahlen vielleicht interessant, ein Link zu den Piraten bzg. Waffengesetz. Sollte man mal reinsehen.
https://news.piratenpartei.de/showthread.php?tid=4373
+8 #5 Guest 2012-05-06 18:59
zitiere liberty:

Besteht noch rechtliche Legitimität oder bereits die Berechtigung zum Abschuss?


Längst die Berechtigung zum Abschuss, aber wer tut's?!?!?!


Zum QS. ansich:
Der Zynismus/Die Ironie daran ist das beste, sonst kommt einem bei dem Thema nur das Würgen...
+11 #4 Guest 2012-05-06 15:14
Zitat:
Ob die Frau Innenminister der Sicherheit dient, muß ich mir noch überlegen.
Und WIE die Frau Innenminister der Sicherheit dient, nämlich der Sicherheit der Verbrecher!
Unsere Regierung als politischer Arm der Ost-Mafia?
Besteht noch rechtliche Legitimität oder bereits die Berechtigung zum Abschuss?
+9 #3 Guest 2012-05-06 13:50
Da Erwin hat uns doch sei liebste Domina ois Ministerin geschickt, damit wir ah wieder a wengerl Zucht und Ordnung lernen. Und wir ned vergessen, wer do des Sagen hat! So geknebelt und auf olle Viere, konn ih ma den Erwin supa vurstön. Um des zu bekommen wos er braucht, fohrt er sogor weit weg, wo ihm kana kennt. Glaub er zumindest. Na vielleicht wors a ganz anderer Erwin, ih wor ja zum Glück ned direkt dabei! Glauben dur ih ah net olles, oba die Gschicht passt irgendwie.
+15 #2 Guest 2012-05-06 12:45
zitiere AlbrechtD:



Dient diese Regierung dem österreichischen Volk überhaupt?
Seiner Sicherheit?
Seinem Wohlergehen?
Seinem Wohlstand?
Seiner wirtschaftlich positiven Entwicklung?
Der Erhaltung seiner Kultur?
Der Erhaltung und Sicherung des individuellen Eigentums?

Oder ist diese Regierung nur »der treue Diener seines Herrn«?
Nämlich der EUdSSR und der Bankster…
Antwort eindeutig und klar…



Hier ihre Antworten
NEIN
NEIN
NEIN
NEIN
NEIN
NEIN
NEIN
JA
+15 #1 Guest 2012-05-06 12:05
Zitat:
Ob die Frau Innenminister der Sicherheit dient, muß ich mir noch überlegen.
Naja – viel muß ich mir da nicht überlegen.
Dient diese Regierung dem österreichischen Volk überhaupt?
Seiner Sicherheit?
Seinem Wohlergehen?
Seinem Wohlstand?
Seiner wirtschaftlich positiven Entwicklung?
Der Erhaltung seiner Kultur?
Der Erhaltung und Sicherung des individuellen Eigentums?

Oder ist diese Regierung nur »der treue Diener seines Herrn«?
Nämlich der EUdSSR und der Bankster…
Antwort eindeutig und klar…

Um zu kommentieren, bitte anmelden.