Aktuelles

Joy-Pam hüpft aus der Torte

Ein Rudel von humorlosen Weibern hat sich schon aufgeregt und die Feiglinge von der OÖ haben sich auch schon entschuldigt. Alles läuft den gewohnten Gang bei uns in Österreich.

Und die Frau Justizminister bastelt an einem Gesetz. Das Fotografieren unter die Röcke soll auch verboten werden. Frauenfeindlich sagt sie.

Hoffentlich wird das Gesetz noch im Sommer fertig, sonst werden ja die Röcke wieder länger und es wird nimmer fotografiert.

Übrigens: bei der Frau Zadic will ich gar nicht wissen, wie es unter ihrem Rock ausschaut. Sicher mohammedanisch und vielleicht sogar beschnitten. Also wegschauen! Ich schaue sicher nicht hin.

Neuester Beitrag

Was einst im „Stürmer“ stand

 

Das wissen die meisten heute nur mehr vom Hörensagen. Ich nicht, denn ich habe das sehr wohl gewußt. Ich bin nämlich in der Zeit aufgewachsen, wo in manchen Haushalten dieses Blattel gelegen ist. Bei uns zu Hause nicht, meine Mutter hat das grauslich gefunden und auch nicht gelesen. Aber irgendwann und irgendwo hat man das doch gekriegt.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 131 Gäste und keine Mitglieder online

Waffenrecht

Wann kommt das neue Waffengesetz?

 

Wann kommt das neue Waffengesetz?
 
Im Jahr 2010 wurde es beschlossen. Damals wollte man es im Jahr 2012, so um die Mitte herum, in Kraft setzen. Hat nicht funktioniert.
Nur so nebenbei: Die seltsame Konstruktion, die man im Waffengesetz gewagt hat, nämlich, daß das Gesetz im Nationalrat beschlossen wird, aber vom Innenministerium in Kraft gesetzt werden soll, ist schwer verfassungswidrig. Scheint aber keinen zu stören. Beim Waffengesetz ist eben alles möglich, auch daß eine Verwaltungsbehörde – das Innenministerium – ein Gesetz in Kraft setzt. Auch gesetzlich vorgesehene Enteignungen per Verordnung sind anscheinend kein Problem. Egal.
Also: Mitte 2012 klappt nicht. Jetzt hat ein Vertreter des Ministeriums öffentlich verkündet, daß man das Gesetz erst am 1. Oktober 2012 in Kraft setzen wird.
Skepsis ist angebracht. Immerhin hat das Ministerium jetzt mehr als zwei Jahre am elektronischen Registrierungssystem herumgewurschtelt und ganz reibungslos funktioniert es immer noch nicht, wie man bei der Präsentation am 15. Mai gesehen hat.
Wir nehmen einmal den 1. Oktober als angesagt hin. Ob es wirklich klappt, weiß man noch nicht. Immerhin hat der österreichische Gesetzgeber das Kunststück zusammengebracht, vor dem Inkrafttreten des Waffengesetzes eine Novelle zu demselben auf den Weg zu schicken, die derzeit als Regierungsvorlage herumgammelt und wahrscheinlich bis 1. Oktober nicht beschlossen werden kann.

Auch schon egal. Der haarsträubende EU-Pfusch nebst hausgemachtem Pallawatsch rund ums Waffengesetz ist ohnehin schon kabarettreif. Betroffen davon sind etwa eine Million rechtschaffener Österreicher, die vielleicht bei der nächsten Wahl ihren Unmut darüber artikulieren werden.

Kommentare   

+2 #18 Guest 2012-05-24 16:22
Ich lösche hier natürlich nichts. Ist noch nicht vorgekommen.
+2 #17 Guest 2012-05-24 14:57
@ drzakrajsek
Ich hoffe, dass Sie recht haben.
+3 #16 Guest 2012-05-24 14:56
@schraberger, wien

Was für Kommentare wurden gelöscht? Ich sehe auf der zweiten Seite einen Kommentar von Ihnen. Meinen Sie den?

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass unangenehme Kommentare hier nicht gelöscht werden
-3 #15 Guest 2012-05-24 12:34
Wieso löscht der Zakrajsek meine Kommentare?
Meine Antwort darauf:
wahrscheinlich will er nicht auf seine Halbwahrheiten aufmerksam gemacht werden.
Traurig aber wahr.
+2 #14 Guest 2012-05-24 09:42
Ich glaube das nicht. Schon deswegen nicht, weil die Händler mit der Registrierung noch nicht umgehen können und das System auch noch gar nicht arbeitet.

Und wenn man die Registrierung anschafft, diese aber noch nicht möglich ist, geht das nicht einmal in Österreich und nicht einmal beim Waffengesetz.
+2 #13 Guest 2012-05-23 21:12
Besten Dank!
Aber vielleicht ist das ja auch nur ein Trick? Vielleicht will man so, dass die Leute glauben, dass sie noch Zeit haben, sich mit entsprechenden Waffen einzudecken. Und dann ZACK - und das neue Gesetz ist unerwartet da.
MfG
+3 #12 Guest 2012-05-23 17:24
Ganz sicher. Vom Ministerum wurde der 1.10. dezidiert gemannt.
+1 #11 Guest 2012-05-23 13:18
Wie sicher ist das, dass das neue WaffenG NICHT Mitte 2012 kommt?

MfG
+1 #10 Guest 2012-05-22 22:26
zitiere liberty:

Ähm, noch nie was von Erbsünde gehört? ;)


*ROFLMAOPIPSOMK*
+5 #9 Guest 2012-05-22 22:01
zitiere Mitleser:
Ich habe schon aufgrund meines Alters mit den Verbrechen der Nationalsozialisten nichts zu tun und trage daher auch keine Schuld daran. Die ständigen Aufrufe zum "niemals vergessen" hängen mir zum Halse heraus.

Ähm, noch nie was von Erbsünde gehört? ;)

Um zu kommentieren, bitte anmelden.