Aktuelles

Wenn unsere Kinder Verbrechen begehen

So schreibt die "Krone" und bringt einen Bericht über jugendliche Straftäter. Liebe "Krone": es sind nicht "unsere" Kinder. Es sind nicht "meine" Kinder. Unsere Kinder sind keine Straftäter im Sinne des Zeitungsberichtes. Wir wissen alle, wer diese Straftäter sind, wir wissen alle, wer die Täter sind, die man nicht bestrafen kann, weil sie einfach zu jung sind oder sagen, daß sie zu jung sind. Wir wissen das und was die "Krone" hier bringt, ist eine ungeheuerliche Unterstellung. Haltet endlich Euer Maul!

Neuester Beitrag

Wieder ist einer gestorben

 

Diesmal war es Gustav Peichl, jedem besser bekannt als „Ironimus“. Er hat die Zweite Republik mit seinen Karikaturen begleitet und er hat sie alle gezeichnet. Mit spitzer Feder, humorvoll, aber nie verletzend. Politiker – die vor allem – aber auch Künstler, Schauspieler, keinen hat er ausgelassen.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 144 Gäste und keine Mitglieder online

Beiträge 2013

Wir sperren uns selber ein, damit wir die Täter nicht einsperren müssen

Wir sperren uns selber ein, damit wir die Täter nicht einsperren müssen

 

Der Herbst ist da, der Winter kommt und mit der frühen Dämmerung mehren sich die Einbrüche. Das Verbrechen liebt die Finsternis. Daher erleben wir einen unglaublichen Aufschwung der entsprechenden Straftaten. Das können auch die raffiniert geschwindelten Statistiken nicht mehr verbergen. Wir wissen alle, was los ist.

Ich sehe schwarz

Ich sehe schwarz

 

Nelson Mandela ist gestorben. Er war ein bemerkenswerter Mann, auch von den Weißen in Afrika vorbehaltslos anerkannt. Wir ehren sein Andenken. Daß er ein kommunistischer Terrorist gewesen ist, soll uns dabei nicht stören. Er hat sich gewandelt und zumindest bewirkt, daß die Verfolgung der Weißen in Südafrika bis jetzt recht erträglich abgelaufen ist. Rassistische Morde gibt es zwar, es steht aber noch kein organisiertes System dahinter.

Behandelt Eure Huren mit Respekt!

Behandelt Eure Huren mit Respekt!

 

Meine Leser werden wahrscheinlich den Film kennen. Einer der besten Filme von Clint Eastwood und er hat viele gute gemacht. „Erbarmungslos“ heißt der Film und handelt von der Racheaktion einiger Huren in einem Westernstädtchen, ausgeführt vom alternden Killer Clint Eastwood.

 

Von Strasser bis Malmström

Von Strasser bis Malmström

 

Unser Parade-EU-Abgeordneter von der ÖVP, Ernst Strasser, ist jetzt schon zweimal vor Gericht gestanden. Ein drittes Mal wird es auch noch geben, möglicherweise auch ein viertes Mal. Der Sumpf der Korruption in Brüssel ist dabei schonungslos aufgedeckt worden. Bestechung, Lobbyismus, Intrigen, es ist wirklich schlimm.

Ich kaufe mir in Deutschland eine Pistole

Ich kaufe mir in Deutschland eine Pistole

 

Deutschland hat eines der strengsten Waffengesetze in Europa. Die Briten können es zwar noch besser, aber die Deutschen sind wie immer wenn es um Restriktionen geht, einsame Spitze. Ich als Österreicher könnte mir in Deutschland daher auf legalem Weg kaum eine Pistole kaufen. Will ich auch gar nicht. Ich habe ja daheim genug.