Bildung

Warnung vor dem Neujahrskonzert

Warnung vor dem Neujahrskonzert

 

In meinem unermüdlichen Kampf gegen Rechts spreche ich hiemit eine ernste Warnung aus:

Bald ist wieder Neujahr, bald ist wieder Neujahrskonzert. Jedesmal, wenn ich die wunderbaren Klänge der Wiener Philharmoniker höre, mischt sich in den musikalischen Genuß der Wermutstropfen bedenklicher nationalsozialistischer Wiederbetätigung.

Denn: wie die aufrechten Demokraten in diesem Land wohl wissen, ist das ganze Neujahrskonzert eine Erfindung der Nazis und wurde im Jahr 1939 zum ersten Mal als „Silvesterkonzert“ durchgeführt. Das hat der Herr Professor Rathkolb erforscht und festgestellt.

Ich finde: das muß ein Ende haben. Aus mit dem Neujahrskonzert! Ersetzen wir das durch einen Auftritt unserer verehrten Conchita, die mit ihrer lieblichen Stimme die Internationale singen wird. Erhard Busek soll hier natürlich auch mitmachen. Erstens ist er ja auch unrasiert und kennt außerdem den Text sehr gut.