Aktuelles

Zwei Forscher öffnen alles

Wie die "Krone" berichtet: Es wird keinen vierten Lockdown geben. Irgendwie schade, denn wir hätten uns schon so daran gewöhnt. So ganz ohne Lockdown ist das Leben öd und leer.

Aber wir haben hier zwei Forscher an der Front: einen Komplexitätsforscher namens Peter Klimek und einen Simulationsforscher Niki Popper. Das ist der Ungepflegte mit der wirren Frisur. Höchste Zeit also, daß aufgesperrt wird, denn der sollte dringend zum Frisör. Ob er dann gescheiter wird, kann keiner sagen, ist aber wurscht.

Also aufsperren, Herrschaften! Der vierte Lockdown bleibt uns laut "Krone" erspart. Was uns aber nicht erspart bleibt, ist diese Regierung.

Neuester Beitrag

Der Unterschied zwischen mir und dem Bundeskanzler

 

Der ist sicher sehr groß, nicht nur vom Alter her. Und studiert habe ich auch – sogar fertig mit Titel. Aber jetzt sind – oder waren - wir beide angeklagt, ich habe es schon hinter mir, meine Leser wissen das. Der Kanzler hat es aber noch vor sich mit allem drum und dran.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 85 Gäste und keine Mitglieder online

Gesellschaft

Ebola unter uns

Ebola unter uns

 

Die Geschichte, die ich heute erzähle, ist nicht verifiziert. Die Quelle ist gut und vertrauenswürdig, verläßlich nachprüfen konnte ich das allerdings nicht. Also bitte es mit Vorsicht aufzunehmen.

Eine Burka muß her!

Eine Burka muß her!

 

Die EU-Lady Ashton war in Teheran und hat dort mit den Mohammedanern gesprochen – sprechen dürfen, wenn man es genau nimmt. Denn daß die eine Frau in ihre Nähe lassen, ist ja eher nicht wirklich zu erwarten gewesen. Also eine Gnade der Surensöhne mit den Zauselbärten.

Genug gegendert – aber wirklich!

Genug gegendert – aber wirklich!

 

Seit vielen Jahren werden wir mit den krankhaften Vorstellungen völlig verblödeter Feministinnen (ohne Binnen-I) belästigt. Sie haben es zustande gebracht, unsere Sprache nachhaltig zu verhunzen und tausende gut bezahlte Gender-Tugendwächterinnen wachen darüber, daß nur ja alles ihren selbsterdachten und selbstgemachten Vorschriften entspricht.

Ihr Auftritt bitte – ein Psychiater plaudert für den ORF

Ihr Auftritt bitte – ein Psychiater plaudert für den ORF

 

Der Gutachter Reinhard Haller ist beim ORF sehr beliebt. Er sagt immer das, was die Reporter von ihm hören wollen, daher darf er auch immer dann auftreten, wenn es etwas Psychisches zu begutachten gibt. Was die Gerda Rogers für die Astrologie ist der Professor Haller für die Psychiatrie. Ein Star.