Aktuelles

Buchpräsentation

Jetzt ist es fix: Das Buch "Kickl muß weg" von Werner Reichel präsentiere ich am Dienstag den 3. September 2019 beim Hansy am Praterstern. Meine Freunde kennen das bereits. Beginn 18 Uhr, ich werde allerdings schon ab 17 Uhr dort sein. Reichel kommt natürlich auch und signiert. Ob der Kickl kommt, weiß aber noch keiner. Ich auch nicht.

Neuester Beitrag

Wahlkampfschiedsrichter

 

So ein Blödsinn kann auch nur der inzwischen völlig verbödeten „Krone“ einfallen. Schiedsrichter beim Wahlkampf, die Punkte oder rote, gelbe und grüne Karten vergeben dürfen.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 125 Gäste und keine Mitglieder online

Gesellschaft

Eine Burka muß her!

Eine Burka muß her!

 

Die EU-Lady Ashton war in Teheran und hat dort mit den Mohammedanern gesprochen – sprechen dürfen, wenn man es genau nimmt. Denn daß die eine Frau in ihre Nähe lassen, ist ja eher nicht wirklich zu erwarten gewesen. Also eine Gnade der Surensöhne mit den Zauselbärten.

Also hat sich Lady Ashton brav hingesetzt und - wie es sich in diesen Ländern gehört, ein Kopftüchel aufgesetzt. Sehr dekorativ.

Wer jetzt etwas erwartet, was von mir zu erwarten wäre, den muß ich enttäuschen. Ich sage nichts. Meine Leser wissen, was ich sagen will, das genügt.

Kommentare   

+23 #6 Gustav 2014-03-17 21:15
Wer in ein anderes Land fährt, soll auch die Kultur, Sitten und Gebräuche respektieren.

Nur Österreich hat offenbar keine schützenswerte Kultur, wieso sollte man uns sonst dermaßen bereichern wollen?
+24 #5 Poscheraser 2014-03-17 20:02
Eine Bürka wäre ein echter Gewinn für die Lady..... und wenn sie dann auch die "Rederegeln" für Burkaträgerinnen verinnerlicht und befolgt auch ein Riesengewinn für uns alle....

Wäre mMn auch für GrünINNEN und EmanzINNEN empfehlenswert...
+24 #4 Gerhard M. 2014-03-17 19:49
Da sich die Moslems ja bei uns auch so gut integriert haben (liest man täglich in der Zeitung) und die Messerindustrie samt Frauenhäuser massiv fördern, kann man sich schon ein bisschen anpassen oder.
+25 #3 Eugen Gerber 2014-03-17 19:48
Na ja, in Burka gehüllt würde sie schon etwas vorteilhafter aussehen, die Cathy …
+28 #2 Walter Murschitsch 2014-03-17 17:11
Brüssel ist eben gut darin, die Interessen der eigenen Völker, die eigenen Kulturen und Traditionen möglichst ganz weit hinten anzustellen und schleimiges Anbiedern an eine ganz und gar unfriedliche Religion als "Toleranz" darzustellen!
+23 #1 Erwin Steyrer 2014-03-17 16:30
Nur zwei Worte : Total Beklopft!!!!

Um zu kommentieren, bitte anmelden.