Kriminalität

Was laden wir in unsere Glock?

Was laden wir in unsere Glock?

 

Ich weiß es natürlich und meine Freunde wissen es auch. Die Polizisten wissen es wahrscheinlich auch, müssen aber das nehmen, was man ihnen gibt und was ein Bürokrat entschieden hat. Das ist nicht gut, das ist ja nie gut.

Gerade ist das Gutachten über das Wildererverbrechen in Annaberg ausgearbeitet worden und wurde teilweise veröffentlicht. Ergebnis: die Polizeibeamten haben eine weitgehend ungeeignete Munition eingesetzt. Es hätten bei richtiger und kompetenter Munitionswahl Opfer verhindert werden können. Überraschend kommt das Gutachten nicht, alle haben das gewußt. Zumindest, die die sich auskennen. Der Gutachter spricht von einer „nicht mehr zeitgemäßen“ Munition.

Ändern wird sich natürlich nichts. Ich kenne unsere zuständigen Entscheidungsträger.

Ist aber egal. Sind ja nur Polizisten gewesen, die draufgegangen sind.

Man muß bitter werden, es geht nicht anders.

Ich schlage vor, daß sich die Polizisten, die es wollen, ihre Munition selber kaufen dürfen. Zahlen muß das natürlich der Dienstgeber, versteht sich. Das allerdings werden wir nie erleben. Nicht in diesem Land, nicht mit diesen Politikern. Nicht mit Politikern, die durch Schaden nicht klug werden sondern dumm bleiben.