Aktuelles

Zwei Forscher öffnen alles

Wie die "Krone" berichtet: Es wird keinen vierten Lockdown geben. Irgendwie schade, denn wir hätten uns schon so daran gewöhnt. So ganz ohne Lockdown ist das Leben öd und leer.

Aber wir haben hier zwei Forscher an der Front: einen Komplexitätsforscher namens Peter Klimek und einen Simulationsforscher Niki Popper. Das ist der Ungepflegte mit der wirren Frisur. Höchste Zeit also, daß aufgesperrt wird, denn der sollte dringend zum Frisör. Ob er dann gescheiter wird, kann keiner sagen, ist aber wurscht.

Also aufsperren, Herrschaften! Der vierte Lockdown bleibt uns laut "Krone" erspart. Was uns aber nicht erspart bleibt, ist diese Regierung.

Neuester Beitrag

Der Unterschied zwischen mir und dem Bundeskanzler

 

Der ist sicher sehr groß, nicht nur vom Alter her. Und studiert habe ich auch – sogar fertig mit Titel. Aber jetzt sind – oder waren - wir beide angeklagt, ich habe es schon hinter mir, meine Leser wissen das. Der Kanzler hat es aber noch vor sich mit allem drum und dran.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 80 Gäste und keine Mitglieder online

Medien

Erinnerungen an einen anderen Glattauer

Erinnerungen an einen anderen Glattauer

 

Jubel um den österreichischen Bestsellerautor Daniel Glattauer. Ein Wahnsinn, was der für Bücher verkauft. Mir gefallen sie natürlich nicht, aber das wird keinen wundern. Aber unsere gekaufte Presse und das Regierungsfernsehen pushen ihn ungemein, weil er natürlich in die politischen Vorgaben hervorragend paßt. Erziehung zum guten Menschen in Romanform, was will man mehr?

Ähnlich geht es mir mit dem zweiten Glattauer, dem Niki (Nikolaus) Glattauer, der im „Kurier“ fallweise sein gutmenschliches Unwesen treibt. Besonders schlimm, daß er sich als Lehrer bezeichnet, schlimmer noch, es sogar ist und vorgibt, pädagogische Lösungen anzubieten.

Beide sind linker Mainstream, wie sie halt heute mit Steuergeld gefördert und subventioniert werden.

Aber da fällt mir ein anderer Glattauer ein, wobei ich nicht weiß, ob der mit diesen beiden verwandt ist und zwar der Herbert O. Glattauer. Mit dem habe ich dereinst (in den Sechzigern) die „Bundesheer Illustrierte“ gemacht. Eine gute und wie ich glaube, auch recht gerne gelesene Zeitschrift. Hat unglaublichen Spaß gemacht, die zu produzieren.

Leider ist die Zeitschrift der ungeheuren Blödheit und Indolenz der damaligen Bundesheerverantwortlichen zum Opfer gefallen und wurde sang- und klanglos eingestellt. Schade drum.

Also es gibt auch einen anderen Glattauer. Was aus dem Herbert O. geworden ist, weiß ich leider nicht. Sollten die oben erwähnten mit ihm verwandt sein, werden sie das wahrscheinlich verleugnen. Paßt sicher nicht in ihr heutiges Weltbild.

 

Übrigens: haben Sie schon die Petition Liberales Waffenrecht für mehr Sicherheit unterschrieben – läuft noch bis 27. Jänner 2015! http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV/PET/PET_00022/index.shtml

Kommentare   

+6 #9 Georg Zakrajsek 2014-12-17 22:35
Danke!
+9 #8 Trenck 2014-12-17 19:28
S.g. Dr. Zakrajsek,

ich fürchte, Ihr Ex-Kollege Herbert O. Glattauer ist der Vater der beiden Genannten:
http://kurier.at/politik/glattauer-kinder-schmoren-im-eigenen-saft/729.330

Und hier ein paar Informationen zum weiteren Leben von Glattauer sen.:
http://www.hannah-verlag.de/joomla/index.php?option=com_content&task=view&id=33&Itemid=37
+13 #7 Trenck 2014-12-17 19:26
zitiere Soslan Khan Aliatasi:
Darf ich noch einige Autorennamen ergänzen, weil ich auch die gerne lese? Z. B. Axel B. C. Krauss, Andreas Tögel, Hauptmann H. von Dach und Carl von Clausewitz.


Sehr empfehlen kann ich auch die Bücher von Roland Baader. Augenöffnend sowohl hinsichtlich der gesellschaftszerstörenden Aktivitäten der Linken und hinsichtlich der Wurzel allen Übels, unseres Geldsystems. Und dabei verständlich und leicht zu lesen.
+12 #6 Tecumseh 2014-12-17 18:21
zitiere Walter Murschitsch:

Ich hätte da zb. ein ganzes Repertorium an Bezeichnungen für die derzeitige Regierung. ( Noch Regierung!)

Howgh, Tecumseh !


+++++!!!!!
+13 #5 Walter Murschitsch 2014-12-17 18:01
zitiere Tecumseh:
zitiere Walter Murschitsch:
Das sind ausnamslos " LINKE AFTERMIETER ! "

:lol: Aber, aber Walter! Tz,tz,tz! :lol:

----------------------------------------

Ich hätte da zb. ein ganzes Repertorium an Bezeichnungen für die derzeitige Regierung. ( Noch Regierung !)

Howgh, Tecumseh !
+11 #4 Tecumseh 2014-12-17 17:24
zitiere Walter Murschitsch:
Das sind ausnamslos " LINKE AFTERMIETER ! "

:lol: Aber, aber Walter! Tz,tz,tz! :lol:
+19 #3 Soslan Khan Aliatasi 2014-12-17 14:14
zitiere Jokl:
Ich lese sowas nicht mehr. Da muß ich zu oft kotzen. Für mich zählt nur noch der Sarrazin, der Pirincci, der H...Hartlage (Namen weiß ich nicht mehr genau, ist aber unheimlich gut) usw.


Darf ich noch einige Autorennamen ergänzen, weil ich auch die gerne lese? Z. B. Axel B. C. Krauss, Andreas Tögel, Hauptmann H. von Dach und Carl von Clausewitz. Bismarck traue ich mich schon fast nicht mehr zu erwähnen;) Natürlich gäbe es noch andere – die traue ich mich schon gar nicht zu erwähnen…
+17 #2 Loki 2014-12-17 13:56
Ich lese sowas nicht mehr. Da muß ich zu oft kotzen. Für mich zählt nur noch der Sarrazin, der Pirincci, der H...Hartlage (Namen weiß ich nicht mehr genau, ist aber unheimlich gut) usw.
Diese Autoren beweisen Charakter und schreiben das, was sie meinen, auch wenn es den Medienmachern nicht passt. So wie Sie, Herr Gen. Sek.
Die linksversiffte Presse (wen hab ich gerade zitiert?) ist mir wurscht. :-x
+20 #1 Walter Murschitsch 2014-12-17 13:13
Das sind ausnahmslos " LINKE AFTERMIETER ! "

Um zu kommentieren, bitte anmelden.