Muslimisches

Beim Milchbart des Propheten

Beim Milchbart des Propheten

 

Wir wissen natürlich alle, daß die Dschihadisten, die Salafisten, die Islamisten, die rechtgläubigen Kopfabschneider, die unzurechnungsfähigen Kirchenverwüster den Koran völlig falsch verstehen, weil dieser doch eine friedliche Religion verkündet.

Damit diese Mißverständnisse endlich aufhören, läßt unser Herr Außerminister jetzt den Koran neu übersetzen und nur die von ihm abgesegnete (darf man das beim Koran sagen?) Version darf für den Unterricht der kleinen Möchtegern-Dschihadisten verwendet werden, die dann dadurch zu den reinsten Lamperln werden, wie es eben der „wirkliche“ Koran anschafft und lehrt.

Und es wird darob Frieden einziehen in unser Land und auch in den anderen Ländern, in Syrien, im Irak, in Lybien und in Nigeria auch. Und die Leute von Boko Haram werden an den Lippen unserer koran-gereinigten Imame und Muftis hängen, werden ihrem falschen Glauben abschwören und die von der ISIs oder IS genauso. Und es wird kein Kopfabschneiden mehr sein, kein Hinrichten, kein Steinigen oder Händeabhacken, weil das alles steht ja nur im falschen Koran. Und sie werden ihre Kalaschnikows umschmieden zu Pflugscharen, die Juden und die Christen herzen und küssen, daß es nur so eine Herzenslust ist.

Und all diese Irregeleiteten werden einen neuen Propheten haben. Der hat zwar bestenfalls einen Milchbart. Aber das wird schon werden.