Aktuelles

Masken für die Politiker

Nett, wie der Basti und Konsorten seine Maske stolz herumzeigt. Alle Politiker sollten Masken tragen. Wie ein Freund, der mit Recht unerkannt bleiben möchte, neulich geaagt hat: Damit man die blöden Gesichter nicht mehr sieht.

Bitte alle nur mehr mit Masken!!!

Neuester Beitrag

Aufwachen FPÖ!

 

Also wenn es jetzt nicht geht, dann wird es nichts mehr. Die Regierung taumelt, macht einen Fehler nach dem anderen, die Politwurschteln dort sind nur mehr peinlich und schmeißen mit beiden Händen unser Steuergeld beim Fenster hinaus und die wahrhaft Betroffenen kriegen nichts, überhaupt nichts und werden mit bürokratischen Schikanen verhöhnt. Allmählich kommen auch die treuesten Wähler der bisherigen Regierung drauf, wie sie betrogen worden sind.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 81 Gäste und 3 Mitglieder online

Politik

Letzter Aufruf vor dem Ende

Letzter Aufruf vor dem Ende

 

Morgen werden wir wählen. Oder auch nicht, es ist ja schönes Wetter prophezeit. Ein Ausflug ins Grüne statt einer Entscheidung, die uns für fünf Jahre bindet? Aber nicht mit uns, meine Freunde!

Das soll nicht sein. Daher: Hingehen und wählen.

Kurz noch einmal alle Kandidaten. Meine Leser werden ohnehin schon eine Entscheidung getroffen haben, wer es noch nicht weiß, bitte:

 

Karas: Er hat uns die Waffenrichtlinie beschert und ist immer noch stolz darauf. Gerade registrieren wir unsere Waffen oder haben schon registriert. Man sollte dabei an den Karas und sein Team denken.

Freund: Aus dem Hut gezaubert. Die SPÖ hatte nichts anderes. Ein rotes ORF-Geschöpf. Ist wahrscheinlich nicht einmal in der Lage, über seine eigene Wahl einen vernünftigen Fernseh-Kommentar abzugeben.

Vilimsky: Langjähriges IWÖ-Mitglied, eifriger Sportschütze. Er hat uns die Stückzahlerleichterung gebracht und die Verlängerung der KM-Deaktivierung durchgesetzt. Muß ich mehr sagen?

Lunacek: Kampflesbe und entschlossene Gegnerin der Meinungs- und Pressefreiheit. Einiges hat sie schon in der EU durchgesetzt, man sollte ihr endlich das Handwerk (und das Mundwerk) legen. Soll sich einen Bart wachsen lassen und beim nächsten Songcontest antreten, aber um Gottes willen nicht im EU-Parlament.

Werthmann: Ahnungslos, hilflos, der traurige Rest vom BZÖ.

Mlinar: Sie liebt Europa. Eine der unkompetentesten Politikerinnen, die Österreich hervorgebracht hat und das heißt etwas. Mit dem Nudelsieb auf der Nudelsuppe dahergeschwommen.

Stadler: Schade um ihn. Wir könnten ihn brauchen in der EU. Aber wenn er es nicht schafft, wäre eine Stimme für ihn verloren.

Ehrenhauser: Kommunist und Ex-Hans-Peter Martin-Parteigänger. Noch Fragen?

EU-Austritt: Wäre schön, wird es aber nicht spielen.

 

Also bitte zur Wahl gehen. Damit habe ich genug gesagt.

Kommentare   

+12 #16 Walter Murschitsch 2014-05-25 19:29
zitiere Tecumseh:
zitiere Walter Murschitsch:

Wer konte schon ein anderes Wahlergebnis erwarten von DÖNERTOWN ! !
Mfg.


Es tut zwar verdammt weh, aber ich muß Ihnen recht geben!
MfG

--------------------------------------
Tecumseh! Das kann ich nachvollziehen!

Die Steirer haben wieder klug gewählt!
Nur bei mir in Graz wütet wie üblich die GRÜNE P...!

Howgh, Tecumseh!
+12 #15 Tecumseh 2014-05-25 19:05
zitiere Walter Murschitsch:

Wer konte schon ein anderes Wahlergebnis erwarten von DÖNERTOWN ! !
Mfg.


Es tut zwar verdammt weh, aber ich muß Ihnen recht geben!
MfG
+12 #14 Walter Murschitsch 2014-05-25 18:41
zitiere Tecumseh:
zitiere Gerhard M.:
...als ich die Hochrechnung aus Wien sah wusste ich, dass dort die größten Idioten beheimatet sind. ...


Selbst als Wiener muß ich Ihnen leider recht geben! Traurig, traurig!
Dem Volk von Österreich ist anscheined nicht zu helfen! Manchmal komme ich mir vor wie der letzte König der Ostgoten, der, lt. Felix Dahn, die Probleme erkannte, aber als Einziger auch wußte, daß da nichts mehr zu machen ist! Wenn die "Bürger" bis jetzt nichts gelernt haben, besteht kaum noch Hoffnung!

----------------------------------------

Wer konnte schon ein anderes Wahlergebnis erwarten von DÖNERTOWN ! !

Mfg.
+12 #13 Tecumseh 2014-05-25 18:27
zitiere Gerhard M.:
...als ich die Hochrechnung aus Wien sah wusste ich, dass dort die größten Idioten beheimatet sind. ...


Selbst als Wiener muß ich Ihnen leider recht geben! Traurig, traurig!
Dem Volk von Österreich ist anscheined nicht zu helfen! Manchmal komme ich mir vor wie der letzte König der Ostgoten, der, lt. Felix Dahn, die Probleme erkannte, aber als Einziger auch wußte, daß da nichts mehr zu machen ist! Wenn die "Bürger" bis jetzt nichts gelernt haben, besteht kaum noch Hoffnung!
+16 #12 Gerhard M. 2014-05-25 18:10
Ich hätte mir mehr Stimmen für die FPÖ gewünscht. Traurig, dass die Leute so wenig für die Wahl übrig hatte. Als ich jedoch um 18:05 die Hochrechnung aus Wien sah wusste ich, dass dort die größten Idioten beheimatet sind. Die Roten und Grünen dominieren.
+13 #11 Tecumseh 2014-05-25 16:43
zitiere Gerald Lacher:

Dennoch wäre die EU-Austrittspartei meine erste Wahl gewesen,...


Wäre natürlich auch für mich eine Alternative gewesen, aber da schwächt und zersplittert man leider den rechten Flügel zu sehr.
Ich finde, wir haben richtig entschieden!
MfG
+12 #10 Gustav 2014-05-25 15:27
An einem Freibad bin ich heute vorbeigefahren, ganz schön viel los, im Wahllokal alles leer. Bin gespannt wie es diesmal mit der Wahlbeteiligung aussieht und ob die roten Pensionisten für alle Entscheiden können.
+13 #9 Gerald Lacher 2014-05-25 15:27
zitiere Tecumseh:


Auch für mich! Habe mich erst nach schwersten inneren Kämpfen von der Lunacek ab- und Vilimsky zuwenden können! :-) :-) :-)


Sie verstehen meine Qual der Wahl, Danke!

Dennoch wäre die EU-Austrittspartei meine erste Wahl gewesen, hatte aber wirklich angst, unseren Schützenkollegen damit zu schwächen.
+16 #8 Poscheraser 2014-05-25 14:58
X FPÖ ...... und die Bläckies glauben noch immer ich hätte schwarz gewählt....
+20 #7 Richard Temple-Murray 2014-05-25 14:39
In meinem Wahllokal kennt man mich. Komischerweise freuen sich die schwarzen/roten Beisitzer nie, wenn ich bei einer Wahl auftauche...

Um zu kommentieren, bitte anmelden.