Religiöses

Nochmals: Der Bart ist ab!

Nochmals: Der Bart ist ab!

 

Die Katholische Jugend will dem Nikolaus den Bart abmontieren, ich habe darüber berichtet. Unglaubliche Idioten, diese Leute. Angeblich fürchten sich die Kinderlein und außerdem soll man ja die Mimik des Herrn oder der Frau Nikolauserin sehen können.

Die armen Kinder sind natürlich leicht zu erschrecken, vor allem dann, wenn sie kein Fernsehen und kein Youtube sehen dürfen. So ungefähr 10.000 grausliche Morde wöchentlich könnten diese Kinder sehen, wenn sie den richtigen Kanal aufdrehen. Und außerdem gibt es ganz echte Morde, wo man Menschen wirklich vor der Kamera den Kopf abschneidet, wo man die Leute kreuzigt, steinigt und erschießt. Kein Trick, keine Maske, das Blut ist echt und kein Ketchup.

Das alles wird serviert von Männern, die auch einen Bart tragen und ich möchte sehen, was passiert, wenn vielleicht die Katholische Jugend auf die Idee käme, diese Herrschaften ihrer Barttracht zu berauben. Da würde es sehr unfriedlich werden und obwohl der Islam, den diese Leute predigen, doch die friedlichste Religion auf Gottes (pardon Allahs) Erdboden ist, beim Bart verstehen die keinen Spaß. Aber wirklich nicht.

Apropos Bart: Wenn es schon um den Bart geht, wäre ich auch dafür, daß manche Weiber ihres Bartes beraubt werden, obwohl sie gar keine sind und nur so tun, indem sie Kleidchen anziehen aber ihr sekundäres Geschlechtsmerkmal wohl getrimmt herumzeigen.

Aber da traut sich die Katholische Jugend sicher nicht drüber. Wir wissen: Toleranz, Verständnis und so weiter. So unchristlich will man ja doch nicht sein. Also lassen wir die unappetitliche Bartdame in Ruhe weiterträllern. Zur höheren Ehre . . . doch lieber nicht.