Aktuelles

Joy-Pam hüpft aus der Torte

Ein Rudel von humorlosen Weibern hat sich schon aufgeregt und die Feiglinge von der OÖ haben sich auch schon entschuldigt. Alles läuft den gewohnten Gang bei uns in Österreich.

Und die Frau Justizminister bastelt an einem Gesetz. Das Fotografieren unter die Röcke soll auch verboten werden. Frauenfeindlich sagt sie.

Hoffentlich wird das Gesetz noch im Sommer fertig, sonst werden ja die Röcke wieder länger und es wird nimmer fotografiert.

Übrigens: bei der Frau Zadic will ich gar nicht wissen, wie es unter ihrem Rock ausschaut. Sicher mohammedanisch und vielleicht sogar beschnitten. Also wegschauen! Ich schaue sicher nicht hin.

Neuester Beitrag

Was einst im „Stürmer“ stand

 

Das wissen die meisten heute nur mehr vom Hörensagen. Ich nicht, denn ich habe das sehr wohl gewußt. Ich bin nämlich in der Zeit aufgewachsen, wo in manchen Haushalten dieses Blattel gelegen ist. Bei uns zu Hause nicht, meine Mutter hat das grauslich gefunden und auch nicht gelesen. Aber irgendwann und irgendwo hat man das doch gekriegt.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 153 Gäste und keine Mitglieder online

Waffenrecht International

Die Tagung von proTELL im Schweizerischen Olten

Die Tagung von proTELL im Schweizerischen Olten

 

Eine hochkarätig besetzte Veranstaltung in der Schweiz. Eingeladen hatte unsere Schwesterorganisation proTELL. Sie steht für die Wehrhaftigkeit, das Demokratiebewußtsein und die Bürgerrechte in einem Land, das seit Jahrhunderten Vorbild der europäischen Demokratie ist.

Alles endlich registriert

Alles endlich registriert

 

Natürlich nicht. Ich kann noch keine Bilanz ziehen, aber eines ist klar: Hier wurde wieder einmal ein Gesetz geschaffen, das mit einem Schlag tausende, ja hunderttausende bisher unbescholtene Menschen kriminalisiert. Ein perfides, rückwirkendes Gesetz, was aber keinen der Verantwortlichen stört, weil mit den legalen Waffenbesitzern kann man alles machen – sie lassen sich auch brav alles gefallen. Weder die Jäger noch die Sportschützen haben aufgemuckt.

IWÖ-Meeting in Innsbruck 2014

IWÖ-Meeting in Innsbruck 2014

 

Die IWÖ veranstaltet am 30.6. und 1.7. 2014 in Innsbruck (Hotel Innsbruck am Innerrain) ein Treffen der Schweizer, der deutschen und der österreichischen legalen Waffenbesitzer und deren Organisationen. Jäger, Sportschützen und Waffensammler werden dort vertreten sein.