Kriminalität

Mohammedaner am Werk

Mohammedaner am Werk

 

Diesmal in Kalifornien. Eine Menge Tote, die Täter wieder einmal recht militärisch ausgerüstet. Und das in Kalifornien, wo ohnehin strenge Waffengesetze herrschen. Legal würde man die Tatwaffen dort nicht bekommen. Macht aber nichts. Denn das hat die Anhänger der Friedensreligion nicht gestört und sie haben vielen Menschen den muslimischen Frieden gebracht, wie der Prophet es befahl.

Natürlich hat der Dunkelbunte auf dem Präsidententhron gleich geschaltet und reflexartig wieder einmal schärfere Waffengesetze gefordert. Also sollen die in Kalifornien ohnehin schon verbotenen Waffen noch einmal verboten werden. Doppelt hält besser mag sich da so mancher denken.

Wir haben ja in Österreich und in der EU auch solche Geistesriesen. Leider sitzen sie nicht in einer Anstalt sondern auf der Regierungsbank. Kannst nichts machen. Oder vielleicht doch?

 

P.S.: Petition zur Verhinderung der Verbotsrichtlinie

https://www.change.org/p/council-of-the-european-union-eu-you-cannot-stop-terrorism-by-restricting-legal-gun-ownership