Aktuelles

Hat uns der Islam den Krieg erklärt?

Noch vor ein paar Jahren hätte ich diese Frage bejaht. Jetzt nicht mehr. Denn ich bin ja wegen dieser Erklärung seinerzeit verurteilt worden.

Also halten wir fest: Der Islam hat uns nicht den Krieg erklärt. Allahu akbar heißt: "Wir lieben Allah, den Barmherzigen!" und wenn man dabei einige Köpfe abschneiden muß, ist das Folklore und außerdem sind das bedauerliche Einzelfälle. Nicht der Rede wert. Kommt halt vor, wenn man intensiv betet und den Koran auswendig gelernt hat.

Tolerant wie wir erzogen sind, muß man das aushalten und nicht jemanden die Schuld geben, der gar nichts dafür kann. Die paar alten Weiber, denen man den Kopf abgeschnitten hat - wer weiß, vielleicht hätte sie ohnehin bald Corona dahingerafft. Also war um die eh nicht schade.

Neuester Beitrag

Wild ist der Westen – Amerika unter Waffen

 

3 Sat beschert uns am 21. Oktober diesen Bericht aus dem wilden, wilden Westen, wo jeder eine Waffe hat und sie ganz legal kaufen darf. Daher sind alle bewaffnet. Das aber wollen wir hier nicht in unserem friedlichen Europa, wo in wahnsinnigen Kriegen Millionen Soldaten hingemetzelt wurden, wo Millionen in Lagern verreckt sind – übrigens nicht nur in Auschwitz – sondern vor allem im Kommunismus und wo auch heute noch öffentlich Schädel abgeschnitten werden ohne daß sich wirklich wer darüber aufregt. Ist nämlich ohnehin nur der Islam, Leute, keine Aufregung. Das muß uns ja die Religionsfreiheit schon wert sein.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 74 Gäste und ein Mitglied online

Militär

Die Top Guns von Österreich

Die Top Guns von Österreich

 

Auch ein Fundstück im NEWS: Unter dem Titel: „Zwei Top Guns beim Fachsimpeln“ wird unser aller Herr Bundespräsident, der Oberbefehlshaber des Bundesheeres, zusammen mit seinem Ressortchef, dem Minister Klug gezeigt, wie sie ganz entspannt über ein militärisches Flugfeld schlendern, gehüllt in militärisches Outfit.

Der Herr Bundespräsident wird zitiert: „ . . . ich testete persönlich die wendige Pilatus PC 7 in hoher Luft“ Wortwörtlich so.

Eine Menge Satirisches fiele mir dazu ein. So zum Beispiel, daß bislang niemand gewußt hat, daß der Herr Bundespräsident über einen militärischen Flugschein verfügt, sonst hätte er die Pilatus nie „persönlich testen“ können.

Daß sich der Herr Oberbefehlshaber vor Waffen – und dazu gehört freilich auch ein Kampfflugzeug – panisch fürchtet, ist auch bekannt. Dennoch hat er sich in ein solches Flugzeug gesetzt. Tapfer.

Und ich könnte jetzt auch – wieder satirisch, versteht sich – die Frage stellen, ob die Pilatus auch über ein Häusel verfügt, in das man sich bei problematischen Situationen begeben könnte.

 

P.S.: Der Gedanke, als Bundespräsident zu kandidieren, wird angesichts solcher Geschichten immer reizvoller. Und wenn ich mir die möglichen Kandidaten ansehe, umso mehr.

 

Übrigens: haben Sie schon die Petition Liberales Waffenrecht für mehr Sicherheit unterschrieben – läuft noch bis 14. April 2015! http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV/PET/PET_00022/index.shtml

Kommentare   

+4 #6 Peter Brauneis 2015-04-09 17:17
Ich bin ja kein ausgesprochener Kreisky-Fan, doch seine Diagnose des „Heinzi, der in allen kritischen Situationen aufs Häusl eilt“ war und ist ebenso köstlich wie treffend.
+10 #5 Gustav 2015-04-09 10:16
Super Titel. Diese Genossen fliegen sicher keine Flugzeuge. Ich wäre schon positiv überrascht, wenn sie im stehen pinkeln und dabei was treffen.
+20 #4 Loki 2015-04-08 17:21
Ich würde von einer Kandidatur abraten. Warum Perlen vor die Säue werfen?
Bei der bestehenden Volksverdummung sollten sie noch 4 Jahre warten, dann ist der Leidensdruck so groß, daß es klappen könnte.
Derzeit sitzen SPÖVP trotz allem Mist, den die bauen, noch zu fest im Sattel.

Die gleichgeschaltete Lügenpresse und der Rotfunk würden Sie in der Luft zerreißen.

Schaut doch, was die gerade mit PEGIDA aufführen.
Das Establishment hat Angst, daß die Wahrheit ans Tageslicht kommt... :-x :-?

PS: Ich freu mich auch schon riesig auf Graz! :-)

Oui, je suis un cochon! Un bâtard grand, fort et méchant. Un Kampfsau bon!
+19 #3 Soslan Khan Aliatasi 2015-04-08 14:49
Mir hat's die Red' verschlagen. Der Klo-Heinzi testet was Militärisches.
Da fällt mir nix mehr dazu ein.

Das heißt: Mir fiele schon was dazu ein. Aber das schreib' ich lieber nicht.
+18 #2 Walter Murschitsch 2015-04-08 14:49
Dr. Zakrajsek:

P.S.: Der Gedanke, als Bundespräsident zu kandidieren, wird angesichts solcher Geschichten immer reizvoller. Und wenn ich mir die möglichen Kandidaten ansehe, umso mehr.
------------------------------------------
MEINE STIMME HABEN SIE !!!

P.S.

Ich freue mich schon auf den Querschüsse Stammtisch bei mir in Graz !

VIRIBUS UNITIS !
+25 #1 Tecumseh 2015-04-08 12:16
Zitat:
"...Und ich könnte jetzt auch – wieder satirisch, versteht sich – die Frage stellen, ob die Pilatus auch über ein Häusel verfügt, in das man sich bei problematischen Situationen begeben könnte. ..."
Wieder einmal köstlich, köstlich, köstlich!
Der Kanditat hat 99 Punkte!

Um zu kommentieren, bitte anmelden.