Aktuelles

Hitler war der erste Grüne

Hitler war ein Linker, ein Sozialist. National, aber ein Sozialist. Hitler war Vegetarier, Nichtraucher, Er war gegen privaten Waffenbesitz und er hat den Islam sehr geschätzt. Beweise genug. Es gibt natürlich noch mehr. Aber: die Grünen hätten ihn verehrt und geliebt.

Neuester Beitrag

Coronapanik – wo sie nicht sein sollte

 

Nämlich nicht in unsrer Regierung. Wenn wir aber die täglichen Auftritte unserer Corona-Trotteln sehen – im Fernsehen und in allen Zeitungen – so denkt man sich, daß die wohl auch allesamt von diesem Virus angesteckt worden sein könnten. Nicht in den Lunge, aber in Hirn.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 84 Gäste und keine Mitglieder online

Muslimisches

Das Abdullah-Zentrum verliert ein Zugpferd

Das Abdullah-Zentrum verliert ein Zugpferd

 

Oder was? Daß man die Justizministerin nach ihrem politischen Scheitern bequem dorthin entsorgt hat, war zwar recht praktisch, aber doch kein wirklich guter Griff. Man hätte schon wissen müssen, daß sie auch dort einigermaßen verhaltensauffällig agieren wird.

Nach den Terroranschlägen in Paris und auch anderswo ist dieses „Zentrum“ ins Gespräch gekommen und die Frau Ex-Minister hat sich entschlossen (oder entschließen müssen) ihren schönen, gut dotierten Posten aufzugeben.

Schrecklich. Weniger für das Abdullah-Zentrum als für die österreichische Justiz. Es besteht nämlich durchaus die Gefahr, daß sie in die Justiz zurückkehren will. Keine guten Aussichten.

 

Übrigens: haben Sie schon die Petition Liberales Waffenrecht für mehr Sicherheit unterschrieben – läuft noch bis 27. Jänner 2015! http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV/PET/PET_00022/index.shtml

Kommentare   

+21 #4 Loki 2015-01-25 19:08
Etwas OT, passt aber zur Grundproblematik:

Jeder von Euch hat sicher über den Flammentod der 19 jährigen Berlinerin mit dem Vornamen "Maria" gehört.

Auf KOPP Online wird berichtet wer die Täter waren.
Angeblich polizeilich bestätigt ist der Haupttäter und Kindsvater ein türkischer Migrant. Welcher Religion der wohl angehört hat?

Ich hoffe, PEGIDA möge in Deutschland noch viele viele Anhänger bekommen :angry:
Und ich hoffe auf mehrere Erdrutschsiege der FPÖ in unserem Land bei den nächsten Wahlen :P
+17 #3 Gustav 2015-01-25 18:58
In Saudi Arabien wird vielleicht nicht jeden Freitag geköpft, aber bei uns anscheinend jeder Trottel zum Richter ernannt. Heil dir SPÖVP!
+21 #2 Loki 2015-01-25 14:27
Die Jusitzrückkehr der Exministerin und Brillenfetischistin (ihre eigene Aussage)ist nicht so tragisch. Ob sie einen Intensivtäter zum 100ten mal freispricht oder ein anderer Richter ist völlig egal. Hauptsache sie ist weg von der Strasse... :sigh:
+28 #1 Walter Murschitsch 2015-01-25 12:12
Über die Fr. Ex-Justizminister schreibe ich lieber nichts.

Aber nun zum Abdullah-Zentrum:

Ein Moslem fühlt sich nur unter Moslems wohl, daher wird alles darangesetzt, ihre Religion Weltweit zu verbreiten
und soviel Menschen wie möglich zu Ihrer, für sie allein gültigen Religion, den Islam, zu bringen.
Die Mittel die sie anwenden, lesen wir ja fast täglich in den Zeitungen.

Solange der Islam seine Gläubigen nicht unter Kontrolle hat, solange wird der Westen sein Misstrauen
gegenüber Angehörigen dieser Religion äußern, aber auch zeigen !

MFG

Um zu kommentieren, bitte anmelden.