Aktuelles

Warum wir die MIGs nicht genommen haben

Thema Abfangjäger: Die Russen hätten uns die MIGs ohne Zahlung gegeben. Die waren uns nämlich noch eine Menge Geld schuldig. Wir haben die Flugzeuge aber nicht genommen, nicht umsonst, sondern die teuerste Wahl getroffen.

Wenn man fragt, warum das so gekommen ist? Na gut: Keine Zahlung, daher auch keine Bestechung und vor allem auch keine Provision. Alles klar? Alles klar!

Neuester Beitrag

Auf einem Eisbärfell vor dem Kamin

 

Da hat man früher die Babies drauf fotografiert. Jeder bessere Fotograf hatte so was. Manche haben dann auch schon etwas ältere – so 15- bis 20jährige draufgelegt. Die Mode ist abgekommen. Angeblich sterben die Eisbären aus, so steht es zumindest in den Zeitungen und wird auch im Fernsehen so gebracht.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 64 Gäste und keine Mitglieder online

Politik

Da habe ich kein Leiberl

Da habe ich kein Leiberl

 

Der unglaubliche Erfolg der Schwuchtel-Ampeln wird fortgesetzt. Es gibt jetzt Leiberln, die man angeblich um 5 € kaufen kann. Drauf die Pärchen in rot und grün. Da wird einem gleich ganz warm ums Herz.

Und während unsere Verkehrsstadträtin Vassilaku das sofort über ihren Oberkörper gezogen hat und sich damit stolz fotografieren hat lassen, werde ich mir dieses Vergnügen sicher ersparen und die 5 € auch.

Diese Leiberln tragen nämlich die lesbischen Figuren am Rücken und die Homos vorne. Das halte ich aber für äußerst unpassend.

Die Homos gehören natürlich nach hinten und die Lesben nach vorne, damit man sich gleich auskennt. Den Keszler und den Haider habe ich auch gefragt und beide sehen das genau so. Beide Fachleute bestätigen unisono: Homos gehören auf die Rückseite. Immer.

Also bitte ändern. Aber dringend.

Kommentare   

+4 #9 Wolfgang 2015-06-01 10:10
Gänzlich übersehen wird dabei die ökonomisch, ökologische Kompetenz der Leiberlhändler.
Ein so schönes T-Shirt um 5 EUR anbieten zu können, ist eine tatsächlich außergewöhnliche Leistung.
Ich folgere: Um den postulierten Ansprüchen zu genügen, handelt es sich um Baumwolle aus nachhaltigem Anbau, die von fair bezahlten Pflückern den Fair-Tradern überlassen wurde, umweltschonend nach Österreich transportiert, und von hochgebildeten und integrierten Erwachsenen arbeitspaltzsichernd, Made in Austria, zu diesen hochwertigen Kleidungsstücken verarbeitet wurde.
Respekt! Vor den Vorhang!
+5 #8 JanCux 2015-05-31 13:24
Als Jäger habe ich das Grüne Abitur. Als Soldat habe ich Grün getragen. Wenn ich in den Wald gehe genieße ich das Grün der Bäume und der Wiesen...
Wenn ich aber GRÜNE Politiker höre und sehe, möchte ich nur noch meine Waffen aufmunitionieren und dann "GRÜN"/ ROT sehen...( Achtung: mein Beitrag könnte Ironie enthalten)
+13 #7 Gerhard M. 2015-05-31 09:32
Solche Einfälle können nur von absolut geisteskranken Gehirnen kommen, nämlich von links.
+13 #6 Adolf Zeliska 2015-05-31 08:27
"Homosexualität sei eine Gottesgabe" -
hat einmal ein Schwuler gesagt.
Ob da der Schöpfer nicht in die falsche
Schublade gegriffen hat ?
+2 #5 Adolf Zeliska 2015-05-31 08:18
Probe
+20 #4 Walter Murschitsch 2015-05-31 07:22
DIE GESELLSCHAFTSPOLITISCHE BOTSCHAFT!

.Lautet dann in allen Schulklassen:

Schwul, Lesbisch, Pädophil, Sodomie, Drogenkonsum, Heimathass, Selbstverachtung, Überfremdung, ... gut"

Familie, gesundes Umfeld, Heimatverbundenheit, Selbstachtung, Ehre, Treue, Bildung und Wissen, ... schlecht"

Die Schule dient nur noch zur Ausbildung von Arbeitskräften für die Industrie. Bildung und Wissen ist nicht mehr gefragt.
Intelligenz schon gar nicht, denn gescheite und gebildete Leute sind gefährlich, ... für das Ausbeuter-System !

ORWELLS SCHAFE :


Vier Beine guuut, zwei Beine schleeecht.

VIRIBUS UNITIS !
+20 #3 Soslan Khan Aliatasi 2015-05-31 07:20
zitiere Muster Maxmann:

Es ist genau so, wie das Oswald Spengler geschrieben hat. Nach dem Höhepunkt jeder Hochkultur tauchen primitive Barbaren auf, die nicht angekränkelt sind von humanitäem Gedusel und frei sind von irgendwelchen Rücksichten auf alles und jeden, und den ganzen dekadenten Laden hier einfach überrennen. Die Schwulen werden unter den ersten sein, die drankommen.


Leider haben Sie absolut Recht. Und wir wenigen Selbstdenker werden von den Dekadenten niedergeschrien und unterdrückt.

Dennoch: Absoluter WIDERSTAND!


VIRIBUS UNITIS
+24 #2 Muster Maxmann 2015-05-31 00:07
Die Grünen/Linken propagieren zwei langfristig widersprüchliche Ideologien. Zum einen eine beispiellose Umvolkung und zum zweiten eine noch beispiellosere Dekadenz. Das Unlogische dran: Das Umvolkungsprojekt ist so gut auf Schiene, daß es spätestens in 50 Jahren eine Mehrheitsbevölkerung geben wird, die mit der Dekadenz, die wir uns aufs Aug drücken lassen, rasch aufräumen wird.

Es ist genau so, wie das Oswald Spengler geschrieben hat. Nach dem Höhepunkt jeder Hochkultur tauchen primitive Barbaren auf, die nicht angekränkelt sind von humanitäem Gedusel und frei sind von irgendwelchen Rücksichten auf alles und jeden, und den ganzen dekadenten Laden hier einfach überrennen. Die Schwulen werden unter den ersten sein, die drankommen.

Der ganze Luxus, den wir uns da leisten, dieses permanente Das-Boot-ist-immer-noch-nicht-voll-Welt-retten und alles verstehen und tolerieren und alle lieb haben, hat nicht mal einen Sinn, außer den, daß wir so noch früher von unseren Nachfolgern überrollt werden, die danach mit diesem Unsinn sofort aufräumen werden.
+14 #1 Stefan 2015-05-30 22:29
Das erinnert mich an eine Episode aus meiner Berufsschulzeit: Einer meiner Mitschüler und ich haben uns, während der Eintragungsarbeit der Lehrerin gegenseitig immer lauter als Schwuchteln beschimpft(zur Gaudi!) bis wir so laut waren dass sich die Lehrerin auch dazu äußern wollte. Sie sagte, Zitat: " Ein Schwuler von hinten ist lieber als ein "Normaler" von vorn!" , kein Auge blieb trocken! Passiert ist uns auch nichts.

Um zu kommentieren, bitte anmelden.