Politik

Zwei Wahlen sind erst einmal vorbei

Zwei Wahlen sind erst einmal vorbei

 

Und es gab eine Riesen-Ohrfeige für die Koalition. Gewinner ist in beiden Ländern die FPÖ, das war zu erwarten.

Die Parole heißt jetzt: Weiterwurschteln für Rot-Schwarz und so wird es auch sein. Die FPÖ wird man sicher nicht mitregieren lassen. Zu gefährlich für die etablierten Parteien.

Ein bankrotter Staat, bankrotte Regierungsparteien.

Ein wenig wird es noch gehen. Bis Wien kommt, bis Oberösterreich kommt. Dann wird die Koalition endlich und wahrhaftig am Ende sein.

Vor allem die ÖVP ist vernichtet. Niemanden wundert das. Das ist eine verräterische, grundverblödete Partei.

P.S.: Und das Schönste: der Abgeordnete Hamedl von der ÖVP wird nicht mehr im Landtag sitzen. Wenigstens etwas.