Politik

Never change a loosing team

Never change a loosing team

 

Es wird weiterregiert. Zwei Verlierer werden sich wiederfinden, das ist gewiß. Der Verlierer Häupl, gerade noch davongekommen mit massiven Verlusten und die Vizebürgermeisterin „Pinoccia“ Vassilakou, die versprochen hat, zurückzutreten und es dennoch nicht tun wird.

Rot-grün - eine Neuauflage. Weiter mit der Verschwendung, weiter mit der Korruption, weiter mit der Bestechung und weiter mit dem Zuwanderungsschwindel.

Wir zahlen alles. Was bleibt uns anderes übrig. Bei uns Steuerzahlern gibt es nämlich keinen Pardon, keine Nachsicht, kein Augenzudrücken, was man bei echten Verbrechern so gerne macht.

Gewählt haben wir. Aber es hat dennoch nicht gereicht, es geht sich halt gerade nicht aus, die alte Partie bleibt an der Macht. Fünf Jahre, fünf weitere bittere Jahre werden jetzt folgen.

Wir Demokraten bleiben gefangen im Käfig der Legislaturperiode. Die Verlierer werden uns weiter regieren. Und fünf Jahre sind einfach zuviel für eine Demokratie. Wir sind selber schuld. Vielleicht hätten manche von uns doch hingehen sollen statt zu Hause zu bleiben.

 

Petition Rettung des Waffenpasses für Jäger: