Aktuelles

Wetter legt ganze Landstriche lahm

Aber, aber, liebe "Krone"! Ist das nicht ein falscher Aufmacher? Was sagt denn da die Kromp-Kolb dazu? Und die Greta? Ach ja, die ist ja auf dem Schiff und segelt bereits Richtung Spanien.

Es dürfte also nicht heißen: "Wetter legt ganze Landstriche lahm" sondern richtig: "Klima legt ganze Landstriche lahm". Denn wir alle wissen: Wetter gibt es ja gar nicht, es ist das Klima, ihr Trotteln! Und wenn es schneit, ist das die menschengemachte Erderwärmung. Und wenn es regnet, genau so. Wenn es trocken ist - Wüste. Die Wüste lebt nicht, sie droht. Fragen sie die Wissenschaft und am besten eine Wissenschaftlerin. Ihr habt doch eine an der Hand! Schreibt doch jeden Tag!

Neuester Beitrag

Schöne Aussichten

 

Ein bissel Grün mit einem bissel Schwarz und einem bissel Rot – das gibt türkis. Sie haben sich gefunden, die Grünen und die Türkisen, aber das war doch schon lange klar. Der Kurz glaubt, mit den Grünen besser fertig zu werden als mit den Blauen. Die fahren ja auch gar nicht nach Ibiza sondern bestenfalls nach Kuba oder nach Nordkorea. Und was sie dort treiben, gefällt allen, vor allem der „Krone“. Neuerdings.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 101 Gäste und 2 Mitglieder online

Politik

Im Endspurt

Im Endspurt

 

Und morgen ist Wahl in Wien. Es geht um was. Nicht nur wie früher immer um die Zementierung eines roten Bürgermeisters. Jetzt wäre die Chance, das zu ändern.

Der Bodensatz

Der Bodensatz

 

Für die Grünen hat es in Oberösterreich wieder gereicht. Die zehn Prozent haben sie gehalten, sogar etwas dazugewonnen. Das hat die Grünen und die Grüninnen dort in einen wahren Freudentaumel versetzt und sie haben sogar schon wieder mit einer Regierungsbeteiligung spekuliert. Als ob sie nicht in den vergangenen Jahren schon genug Schaden angerichtet hätten.

FPÖ – eine Petition für den Waffenpaß der Jäger

FPÖ – eine Petition für den Waffenpaß der Jäger

 

In den letzten Jahren wurde der Waffenpaß für Jäger beinhart abgedreht. Das Innenministerium und die Waffenbehörden haben das bewerkstelligt, der mühsam mit den Jägern und mit der IWÖ fabrizierte Erlaß wurde nicht beachtet und der VwGH hat das Ganze abgesegnet. Kein Waffenpaß für die Jäger. Für Polizisten und andere Exekutivbeamte übrigens auch nicht mehr. Ein Skandal.