Aktuelles

Wieviele Kinder sind beim Brandauer?

Gar keine, zumindest keine aus Moria. Wenn man den Klaus Maria im Zentrum gehört hat - Kompliment, Herr Burgschauspieler! - konnte man meinen, daß er zumindest ein paar tausend der armen kulleräugigen Hascherln aufgenommen hätte.

Einen Dreck. Er hat natürlich keinen einzigen beherbergt. Auch die anderen nicht, die Maurer etwa. Die hat uns nur den Stinkefinger gezeigt. Heißt: Wir sollen uns den in den Arsch schieben.

Mildtätigkeit findet woanders statt. Nicht bei den Prominenten und bei den Politikern. So schaut es  aus.

Neuester Beitrag

Die Krone geht an den „Kurier“

 

Es gibt natürlich kein Ranking um die dümmste Zeitung in Österreich. Ich versuche es zwar immer wieder, es ändert sich aber dauernd.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 114 Gäste und keine Mitglieder online

Politik

Im Endspurt

Im Endspurt

 

Und morgen ist Wahl in Wien. Es geht um was. Nicht nur wie früher immer um die Zementierung eines roten Bürgermeisters. Jetzt wäre die Chance, das zu ändern.

Der Bodensatz

Der Bodensatz

 

Für die Grünen hat es in Oberösterreich wieder gereicht. Die zehn Prozent haben sie gehalten, sogar etwas dazugewonnen. Das hat die Grünen und die Grüninnen dort in einen wahren Freudentaumel versetzt und sie haben sogar schon wieder mit einer Regierungsbeteiligung spekuliert. Als ob sie nicht in den vergangenen Jahren schon genug Schaden angerichtet hätten.

FPÖ – eine Petition für den Waffenpaß der Jäger

FPÖ – eine Petition für den Waffenpaß der Jäger

 

In den letzten Jahren wurde der Waffenpaß für Jäger beinhart abgedreht. Das Innenministerium und die Waffenbehörden haben das bewerkstelligt, der mühsam mit den Jägern und mit der IWÖ fabrizierte Erlaß wurde nicht beachtet und der VwGH hat das Ganze abgesegnet. Kein Waffenpaß für die Jäger. Für Polizisten und andere Exekutivbeamte übrigens auch nicht mehr. Ein Skandal.