Sicherheit

Macht das Land selber sicher!

Macht das Land selber sicher!

 

Denn unsere Politiker können es nicht, sie haben das aufgegeben. Grenzen werden nicht mehr überwacht, Invasoren nicht registriert, Verbrechen nicht mehr verfolgt und Übeltäter nicht mehr eingesperrt.

Bei uns funktioniert natürlich die Verkehrsüberwachung, das Parkpickerl und besonders gut funktioniert die Verwahrungskontrolle bei den legalen Waffen. Das ist sehr beliebt, weil die legalen Waffenbesitzer sehr kooperativ und besonders freundlich sind und außerdem fast keine Beanstandungen vorkommen. Also alles ganz leicht und bequem.

Aber alles andere ist am Hund. Unser Staat ist fertig. Bei den Statistiken wird schamlos geschwindelt und die Medien machen bei dem Volksbetrug fleißig mit. Österreich ist sicher? – einen Dreck!

Die Leute wissen das und gerade in den letzten Wochen haben sie das erkannt. Waffen werden gekauft was geht, die Munitionslager bei manchen Händlern sind leergeräumt und die Ansuchen um Waffendokumente explodieren.

Ein mir gut bekannter Psychologe, der diese Gutachten erstellt, hat mir berichtet, daß die Anzahl der Tests um 100% angestiegen ist. Ich vergönne ihm das Geschäft von ganzem Herzen, aber gleichzeitig wirft das ein erschreckendes Bild auf unsere Sicherheitslage.

Die Menschen haben das Vertrauen in diesen Staat verloren und sie tun das einzig richtige: sie bewaffnen sich.

Ich muß leider sagen: Gut so! Bewaffnet Euch, bevor es zu spät ist!

 

Petition Rettung des Waffenpasses für Jäger:
http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV/PET/PET_00057/index.shtml