Aktuelles

Wie feige sind unsere Politiker?

Schon sehr feige. Manchmal heißt das auch "Distanzierung" oder "keine Ahnung". Hauptsache, man muß nicht mannhaft für seine Überzeugung einstehen. Ich nehme hier keinen aus. Nicht die Schwanzeinzieher, die Disanzierer, die Ahnungslosen, die alle vor dem kleinsten Hauch des Widerstandes und der Kritik feige einknicken. Kein Politiker, der sich mutig vor seine (seine!) Bürger stellt. Kann ich denn wirklich nur mehr den Kickl wählen?

Neuester Beitrag

Das Klima in der Krise – oder wir werden von Idioten regiert

 

An der sogenannten „Klimakrise“ zeigt es sich. Man muß nur Zeitung lesen oder sich den ORF ansehen. Lauter Trotteln. Keiner versteht nur das geringste von Technik, von der Physik und vom „Klima“ schon gar nichts. Dazu kommt, daß die meisten Leute Klima mit Wetter verwechseln. Was CO2 ist, weiß keiner, was das bewirkt, versteht man nicht und daß CO2 keineswegs ein Treibhausgas ist, weil es so etwas gar nicht gibt, das haben die Leute, denen wir notgedrungen zuhören, nicht verstanden und werden es auch nie verstehen, weil sie viel zu dumm und ungebildet dafür sind. Aber es wird vorgeplappert und nachgeplappert auch.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 70 Gäste und keine Mitglieder online

Videos

Waffenpaß ade!

Schauen Sie sich das an:

https://youtu.be/Ao8-s1fKzqI

Kommentare   

#10 Tecumseh 2015-08-22 20:24
zitiere Wolfgang Kröppl:
Also die Politiker versorgen sich gegenseitig mit Orden, Titeln und hochdotierten Preisen.


Und Gagen! Nicht vergessen!
+1 #9 Wolfgang Kröppl 2015-08-22 20:13
Also die Politiker versorgen sich gegenseitig mit Orden, Titeln und hochdotierten Preisen. Warum stellen wir uns nicht auch gegenseitig Waffenpässe aus?
+2 #8 Adolf Zeliska 2015-08-22 11:44
Wir Waffenbesitzer werden von unserer
Regierung langsam garrettiniert.
+22 #7 Resistance 2015-08-20 16:27
Spätestens ab dem 11.10. muss jeder dem die Freiheit und Demokratie wichtig ist wissen, wo er sein X macht.
Die Regierungsparteien samt grünlichem Anhängsel haben ausgedient und sind rücktrittsreif.
Diese Leute verstehen nur die Sprache der Wahlurne, denn sie ist das Einzige was sie fürchten.
+23 #6 Dieter 2015-08-20 15:32
genau so ist es, ... leider. Ich kann mich erinnern, als ich mit meinem Schwager (Polizist) und meinem Neffen (ehem. Aufklärer beim Bundesheer) vor nicht allzu langer Zeit diskutiert habe, dass es bald nicht mehr möglich sein wird für Polizisten oder BH Angehörige etc. einen WP zu bekommen, ich wurde belächelt "so ein Blödsinn" und "ich habe ja keine Ahnung". Und wo stehen wir jetzt? Sie mussten zugeben dass es nun sehr schwer bis garnicht mehr möglich ist einen WP zu bekommen ...Willkommen in der freien EUDSSR
+16 #5 ich 2015-08-20 15:25
Wenn hier jemand bei Facebook ist, bitte den Link zum You Tube Video dort propagieren. Damit erreicht man Millionen.
Selber bin ich nicht bei Facebook, hätte es sonst gemacht.
+25 #4 Tecumseh 2015-08-20 14:19
zitiere Walter Murschitsch:
Das Minus hast Du Tecumseh sicher von so einem verdrehten Grünling bekommen !
Das macht aber garnichts, denn die derzeitigen Umstände in Österreich sprechen für uns !

VIRIBUS UNITIS !


Danke Walter. Das macht wirklich nichts, denn was sagte schon eine alte indianische Spruchweisheit:
"Der Kojote heult, die Büffel zieht vorbei!"
Oder besser:
"Was schert es die Eiche, wenn sich die Sau daran reibt!"

VIRIBUS UNITIS!
+20 #3 Walter Murschitsch 2015-08-20 13:57
Das Minus hast Du Tecumseh sicher von so einem verdrehten Grünling bekommen !

Das macht aber garnichts, denn die derzeitigen Umstände in Österreich sprechen für uns !


VIRIBUS UNITIS !
+28 #2 Gustav 2015-08-20 13:42
Die ÖVP ist schön lange nicht mehr der Freund der Jäger oder Waffenbesitzer. Die ÖVP behauptet es zwar weiter, wahrscheinlich in der Hoffnung doch noch ein paar uninformierte Wähler bei der Stange zu halten, entbehrt aber jeglicher Grundlage.

LH Pröll hat wirklich ein ausgesprochen schlechtes Händchen bei der Auswahl seiner Günstlinge.
+25 #1 Tecumseh 2015-08-20 13:03
Da kann ich nur sagen,
ganz hervorragend gemacht!
Auch die Idee mit dem dunklen Hintergrund ist ausgezeichnet!
Wenn es die Möglichkeit gäbe, könnte man nur die Höchstnote vergeben!

Um zu kommentieren, bitte anmelden.