Waffenrecht International

Notwehren in Deutschland

Notwehren in Deutschland

 

Das ist nicht so einfach. Am besten, man läßt es bleiben. Die Deutschen wollen sich ja gar nicht wehren und sie dürfen auch nicht, denn die Selbstverteidigung gilt bei denen nicht als Grund, eine Waffe besitzen zu dürfen.

Wie man sich aber ohne Waffe wehren soll, sagen die dafür Verantwortlichen in diesem Land nicht. Dort ist ja auch der Pfefferspray nur als Tierabwehr gestattet, auch auf Verbrecher sollte man besser nicht spritzen, sonst gibt’s Schwierigkeiten.

Wie es geht, hat jetzt ein Mann aus Hannover erfahren müssen, der einen Einbruch abgewehrt und dabei einen der Einbrecher erschossen hat. Er – also nicht einer der Einbrecher sondern der Hausherr – wurde einmal gleich eingesperrt und wie ich die deutsche Justiz kenne, wird er es nicht leicht haben, aus der Sache unbeschadet herauszukommen.

Daß man die entflohenen Einbrecher nie finden wird, versteht sich von selbst. Und wenn man sie findet, werden sie wahrscheinlich besser behandelt werden als das Einbruchsopfer.

Deutschland ist auf dem besten Weg zu einem verlorenen Land zu werden. Wer davon profitiert, ist nicht schwer zu erraten.