Aktuelles

Der Aufmarsch der Idioten

Die "Krone" präsentiert uns das Verhandlungsteam für die kommende Schwarz-Grüne Regierung. Ich will nicht sagen, daß die hier Vorgestellten alle Idioten sind - aber wenn man sich das so anschaut, was da aufgeboten wird: Na bumm! Es möge sich also jeder Gedanken darüber machen, wer uns demnächst regieren wird. Idioten haben Idioten gewählt und Idioten werden uns regieren. Ich denke, wir sind selber schuld.

Neuester Beitrag

Die Zweiklassengesellschaft

 

Wir entwickeln uns in eine Zweiklassengesellschaft hinein. Das liegt in der Natur der Sache, das hat es übrigens immer gegeben. Das liegt vor allem daran, daß es einfach zu viele Gesetze und viel zuviele Vorschriften gibt, daß der Staat allzuviel reglementiert. Und jetzt kommt die EU auch noch dazu. In Wahrheit kennt sich keiner mehr aus, keiner weiß mehr so richtig, ob er sich noch gesetzeskonform verhält oder schon ein Gesetz übertritt, das er aber gar nicht kennt.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 88 Gäste und keine Mitglieder online

Waffenrecht International

Es sterben die Besten

Es sterben die Besten

 

Leider ist es schon wieder geschehen – wir haben einen Mitstreiter zu beklagen: Hermann Suter von proTEll hat uns verlassen. Er ist überraschend für uns alle gestorben. Ein schwerer Verlust. Das Wort „unersetzlich“ wird uns hier besonders schmerzlich bewußt.

Den Schweizern wird er schrecklich fehlen und uns von der IWÖ wird er auch fehlen. Viele Veranstaltungen haben wir miteinander gemacht. Sie waren immer ein schöner Erfolg, was vor allen seiner Präsenz, seiner Überzeugungskraft, seinem unglaublichen Wissen und seiner Eloquenz zu verdanken gewesen ist.

Sein letztes Werk war die Verwirklichung der drei Grundsätze, die wir – die Schweizer und wir Österreicher – zur Grundlage unserer gemeinsamen politischen Tätigkeiten machen werden.

Herrmann Suter ist jetzt gestorben. Seine Ideen und sein Werk im Dienste eines liberalen, legalen und bürgerfreundlichen Waffenrechts aber werden wir bewahren und in seinem Sinne weiterverfolgen.

Das sind wir seinem Gedenken schuldig.

Wir werden Dich nie vergessen, lieber Freund und wir werden Dich immer in unserem Gedächtnis behalten. Mögest Du in Frieden ruhen!

 

Der gesamte Vorstand der IWÖ in tiefer Trauer

Kommentare   

+6 #3 JanCux 2015-07-12 17:51
Ich habe öfters bei ProTell gelesen und der Name Suter war immer präsent.

Möge er in Frieden Ruhen, aber sein Geist weiterhin alle aufrechten Waffenbesitzer unserer Länder ein Vorbild bleiben.

R.I.P
+13 #2 Loki 2015-07-11 22:06
Ich kannte den Mann nicht. Aber wenn der Gen. Sek. schreibt, daß es ein guter Mann war, dann glaube ich es. Schade um ihn.

Wie der Videobeitrag von Gustav zeigt, werden die Zeiten immer härter.
Unsere guten (alten) Männer sterben und junge fremde Männer fallen wie die Heuschrecken in unsere Gesellschaft ein.
Die kommen ausserdem nicht immer mit guten Absichten.
Ich bin ein großer Anhänger der Chaostheorie (ich bin Naturwissenschaftler).
Auch gesellschaftliche Systeme weisen die Regeln der Chaostheorie auf.
Wir brauchen nur in dem Stil weitermachen und das System wird kippen.
Ob man will oder nicht. Es folgt auch nur den "Naturgesetzen".

Allerdings wird diese Entwicklung derzeit nur von wenigen Menschen verursacht. Absichtlich und gewollt.

Diese Figuren sollten dann zur Verantwortung gezogen werden.


Ich hoffe, daß niemand seiner gerechten Strafe entgeht.
+12 #1 Gustav 2015-07-11 21:02
Während uns laufend wertvolle Menschen abhanden kommen, werden wir von anderen regelrecht überrannt: http://img.pr0gramm.com/2015/07/11/34b5df5aa0c3f909.webm

Jetzt müssen wir selbst aktiv werden!

Um zu kommentieren, bitte anmelden.