Aktuelles

Wenn unsere Kinder Verbrechen begehen

So schreibt die "Krone" und bringt einen Bericht über jugendliche Straftäter. Liebe "Krone": es sind nicht "unsere" Kinder. Es sind nicht "meine" Kinder. Unsere Kinder sind keine Straftäter im Sinne des Zeitungsberichtes. Wir wissen alle, wer diese Straftäter sind, wir wissen alle, wer die Täter sind, die man nicht bestrafen kann, weil sie einfach zu jung sind oder sagen, daß sie zu jung sind. Wir wissen das und was die "Krone" hier bringt, ist eine ungeheuerliche Unterstellung. Haltet endlich Euer Maul!

Neuester Beitrag

Wieder ist einer gestorben

 

Diesmal war es Gustav Peichl, jedem besser bekannt als „Ironimus“. Er hat die Zweite Republik mit seinen Karikaturen begleitet und er hat sie alle gezeichnet. Mit spitzer Feder, humorvoll, aber nie verletzend. Politiker – die vor allem – aber auch Künstler, Schauspieler, keinen hat er ausgelassen.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 178 Gäste und keine Mitglieder online

Waffenrecht International

Wofür die Registrierung gut gewesen ist

Wofür die Registrierung gut gewesen ist

 

Manche haben mir damals wortreich erklärt, wofür die Registrierung der Schußwaffen gut sei, die uns die EU beschert hat. Es würde die Sicherheit steigen, man könne gestohlene Waffen leichter wiederfinden und registrieren sei einfach gut, weil ja alles in Österreich ohnehin schon registriert sei. Die Autos schließlich auch.

Die Jäger und die Sportschützen haben das für gut gefunden, in den Jagdzeitungen wurde eifrig dafür geworben, die Jäger seien ja alle rechtstreue Bürger und daher solle man alle seine Waffen registrieren. Der Landesjägermeister Pröll hat sogar seine alten D-Waffen registrieren lassen, obwohl man das nicht machen mußte. Aber vorbildhaft wie er nun einmal ist, hat er uns gezeigt, wie brav so ein jagdlicher Funktionär alles mitmacht, was die EU anschafft. Vorbildhaft, gratuliere.

Ich habe immer gewarnt. Registrieren kommt vor dem Einkassieren – so habe ich damals geschrieben und bin dafür natürlich eifrig gescholten worden. Klar, daß ich meine Waffen letztlich auch registriert habe, man mußte das ja machen, sonst setzt es saftige Strafen und die Verläßlichkeit wäre auch weg. Will ja keiner.

Aber jetzt ist es heraußen:

Registrieren heißt einkassieren und die neue, gerade im Entstehen begriffene EU-Richtlinie wird es möglich machen und kann es möglich machen.

·        Erst einmal werden die Halbautomaten verboten. Wer welche hat, wird sie verlieren, vielleicht nicht gleich, aber doch irgendwann. Entschädigung wird es auch nicht geben, wir kennen das ja bereits von den Pumpguns.

·        Und dann die größte Heimtücke: Waffendokumente werden nur mehr auf Zeit ausgestellt. Nach ein paar Jahren neue Tests, psychologisch oder medizinisch.

Das heißt also, in ein paar Jahren kann man ganz Österreich elegant entwaffnen. Ist ja alles registriert, muß man nur abholen. Erst das Dokument aberkennen, dann abliefern, braver österreichischer Trottel, der Du im Glauben an die Verläßlichkeit des Gesetzgebers und im Vertrauen auf die Politik registriert hast, wie das Gesetz es befahl.

Kriegen wirst Du nichts dafür, weil ja solche Waffen überhaupt nichts mehr wert sind. Wer kann sie denn da noch kaufen?

Ich bin ein guter Prophet, ich habe mich noch nie geirrt. Leider. Und der Godzilla wird kommen, meine Herrschaften, der wird kommen, ja, er ist schon da. Manche sehen ihn noch nicht. Ich schon.

 

P.S.: Wer garantiert nicht entwaffnet werden wird, wissen wir auch: Die Terroristen, die Dschihadisten, die zurückgekehrten IS-Kämpfer und all jene, die bei uns Asyl bekommen und ihre Waffen illegal mitgebracht haben. Die Schlaumeier haben nämlich nicht registriert.

 

PP.S.: Petition zur Verhinderung der Verbotsrichtlinie

https://www.change.org/p/council-of-the-european-union-eu-you-cannot-stop-terrorism-by-restricting-legal-gun-ownership

Kommentare   

+9 #14 ich 2015-12-07 11:30
Das ist ein von den Nazi`s fast in Urform übernommenes Gesetz. Man muss in dem damaligen NS Gesetz nur das Wort JUDEN mit BÜRGER ersetzen.

Ob die heutigen Sozialisten nun ähnliches Vorhaben, das behalten sie vorerst noch für sich. Wie es aber ausgehen wird, kann jeder für sich selbst Eroiren.

Ob nationale oder internationale Sozialisten macht inzwischen schon keinen Unterschied mehr.

Also, abwarten und Tee trinken. Oder gibts sonst noch was?

Ok, einen guten Whiskey und am Ende Obstler pur. Bis sie den Menschen auch das verbieten.

Amen, oder besser Prost?
+9 #13 Georg Zakrajsek 2015-12-07 09:38
Link steht übrigens oben!
+14 #12 Flashpoint 2015-12-07 09:02
Hallo Freunde,
es gibt eine Möglichkeit geg.diesen EU-Schwachsinn,zumindestens ablehnende Stellung zu nehmen.Der Server heißt"change.org".
Bis jetzt sind schon mehr als 250.000 Gegen-Stimmen eingegangen!
Leute macht was!!
Wer nichts macht,hat schon verloren.....
+14 #11 Loki 2015-12-07 07:58
Danke Tecumseh und Resistance !

Alles, klar.

Na gut, dann eben:

"Molon labe!!"


Oui, je suis un cochon! Un bâtard grand, fort et méchant. Un Kampfsau bon!

VIRIBUS UNITIS !

"Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht!"
+6 #10 Resistance 2015-12-07 07:28
+19 #9 Tecumseh 2015-12-06 18:44
zitiere Jokl:
Ok, zuerst einmal:
Was bedeutet molon labe?


Angeblich hat das Leonidas den Persern zugerufen als die die Spartaner aufgefordert haben, die Waffen niederzulegen!
Es bedeutet etwa soviel wie: "Kommt und holt sie euch!"

Daher finde ich diesen Ausspruch sehr passend!
Danke Adolf Zeliska!

Und jetzt um so mehr: VIRIBUS UNITIS!
+22 #8 Loki 2015-12-06 18:33
Ok, zuerst einmal:
Was bedeutet molon labe?

Zum Zweiten: Ich glaube nicht, daß es den EU Bonzen gelingt.

Jedenfalls nicht, wenn sie auf "Jahre" spekulieren. Spätestens 2018 sind bei uns Nationalratswahlen.

Spätestens!
Ich prophezeihe einen Kanzler Strache.

Ich hoffe nur, der hält was er verspricht und macht diese Drecksgesetze wieder rückgängig. Ich hoffe auch, daß es in Frankreich eine Kanzlerin Marie Le Pen gibt und in D KEINE Merkel mehr.
Ich hoffe ebenfalls, das das A... Gesicht Juncker und die "hübsche" Malmström dann Geschichte sind...

VIRIBUS UNITIS
(das verstehe ich wenigstens)
+21 #7 Tecumseh 2015-12-06 18:04
zitiere Adolf Zeliska:

Molon labe.


Ein, in diesem Zusammenhang wirklich passender Ausruf! Auch von mir:

Molon labe!!!
(Habe anläßlich einer Motorradtour (als ich noch jung war :-) ) das Leonidas-Denkmal besucht! Ist sehr beeindruckend!)
+21 #6 Tecumseh 2015-12-06 17:55
zitiere Walter Murschitsch:
Darum raus aus dieser verdammten EU !

VIRIBUS UNITIS !


Und zwar schon gestern!!!

VIRIBUS UNITIS!!!
+36 #5 Walter Murschitsch 2015-12-06 16:29
Gr. Zakrajsek:
P.S.: Wer garantiert nicht entwaffnet werden wird, wissen wir auch: Die Terroristen, die Dschihadisten, die zurückgekehrten IS-Kämpfer und all jene, die bei uns Asyl bekommen und ihre Waffen illegal mitgebracht haben. Die Schlaumeier haben nämlich nicht registriert.
----------------------------------------

In schlechten Zeiten gibt es die meisten Gesetze !

Darum raus aus dieser verdammten EU !

VIRIBUS UNITIS !

Um zu kommentieren, bitte anmelden.